Männerspielzeug

Kurzeinweisung in die Bedienung des Panzers
5Bilder
  • Kurzeinweisung in die Bedienung des Panzers
  • hochgeladen von Uwe Zipp

Heute war es soweit und ich habe ein Weihnachtsgeschenk eingelöst.
Einen Gutschein für eine Panzerfahrt auf einem ehemaligen Bundeswehr-Übungsgelände in Fürstenau (Pommernkaserne), wartete darauf endlich in die Tat umgesetzt zu werden. Die Anreise von 1 1/2 Std. nahm ich in Erwartung eines einmaligen Abenteuers sehr gern in Kauf, was ich von Kerstin Zenker, meiner Fahrerin und Fotografin, nicht sagen konnte, um 5:30 war aufstehen angesagt. Endlich angekommen, dauerte es noch eine Weile bis es losging, der Schützenpanzer vom Typ BMP1/OT90 musste erst einmal startklar gemacht werden. Dann war es soweit, es hiess einsteigen. Der Instruktor machte eine Kurzeinweisung zur Bedienung des Panzers und dann startete ich die Maschine, die direkt neben mir bereitwillig aufbrüllte und mir einen ersten Schauer über den Rücken laufen liess.
Kupplung getreten, Gang eingelegt und sachte Gas gegeben, schon hörte ich über Sprechfunk die Anweisung " Geb richtig Gas, das ist ein Panzer". Okay, ich tat also wie befohlen und gab Gas.
Die ersten paar Meter gestalteten sich eigentlich einfacher als erwartet und dann hiess es einfach nur noch Spaß haben.
Über relativ glatte Abschnitte, durch tiefe Gräben und über Hügel ging es Runde für Runde. Der Spaß und das Grinsen in meinem Gesicht wollten garnicht mehr weichen. Durch die enge in dem Panzer stößt man natürlich bei jedem größeren Schlagloch und bei den bergab Fahrten immer irgendwo an, was mit Sicherheit eine Menge blaue Flecken geben wird. Aber der Spaß an der Sache wiegt mit Sicherheit reichlich Blessuren auf.
Leider hat alles irgendwann ein Ende und es hiess wieder heimwärts fahren, unterwegs merkte ich schon einige angeschlagene Körperstellen die meinten sich nun bemerkbar machen zu müssen. Zuhause angekommen hiess es jetzt nur noch relaxen.
Fazit: Ein anstrengendes aber absolut fantastisches Erlebnis und für jeden Abenteurer zu empfehlen.

Text:Uwe Zipp
Fotos: Kerstin Zenker

Autor:

Uwe Zipp aus Bergkamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

17 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen