Bergkamen - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

Impffahrplan NRW
Nur aktuell Berechtigte erhalten Impfung

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann hat am 5. Mai den weiteren Impffahrplan für Nordrhein-Westfalen vorgestellt. Damit können sich nun auch einzelne Personengruppen der Priorität 3 im Impfzentrum impfen lassen – aber noch nicht alle aus dieser Gruppe. Wer noch nicht berechtigt ist, wird am Impfzentrum abgewiesen. "Es gibt erhebliche Probleme mit Personen, die sich einen Termin buchen, aber noch gar nicht impfberechtigt sind", so der Leiter des Unnaer Gesundheitsamtes, Josef Merfels. "Die...

  • Unna
  • 12.05.21
Markus Gringel zeigt aus der Praxis, wie eine praktische und technische Umsetzung von IT-Sicherheit im Homeoffice aussehen kann.

WFG lädt Unternehmen zu Onlineveranstaltung mit Experten ein
Für mehr IT-Sicherheit im Homeoffice

Kreis Unna. Durch die Corona-Pandemie sind mobiles Arbeiten und Homeoffice für viele Beschäftigte im Kreis Unna von der Ausnahme zur Regel geworden. Damit die Arbeit von zu Hause nicht zur Datenfalle wird, lädt die Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) zu einer Veranstaltung ein. Die Onlineveranstaltung „IT-Sicherheit im Homeoffice“ am Dienstag, 11. Mai, ab 9.30 Uhr befasst sich mit dem Schutz vor Cyberkriminalität am heimischen Schreibtisch. Wie sicher sind sensible Unternehmensdaten, wenn die...

  • Unna
  • 08.05.21
Bergkamens Radverkehrsbeauftragte Norman Raupach (l.) und Bürgermeister Bernd Schäfer (r.) haben die neue Fahrradreparaturstation am Rathaus getestet.

Neue Fahrradreparaturstation vor der Radstation am Rathaus Bergkamen
Für die kleine Panne unterwegs

Wer schon mal eine Fahrradpanne hatte, der weiß: Nichts ist ärgerlicher an einem sonnigen Tag, als das Rad nach Hause zu schieben. Und nicht jeder hat ein Notfallset an Werkzeug selbst in der Tasche. Deshalb gibt es jetzt für die kleine Reparatur unterwegs die neue Reparaturstation vor dem Rathaus in Bergkamen. Inklusive Anleitung. In den wärmeren Monaten fahren viele Bergkamener regelmäßig mit dem Fahrrad zur Arbeit, nutzen den Anschluss zum zentralen Busbahnhof oder sind in ihrer Freizeit auf...

  • Bergkamen
  • 03.05.21

Personeller Engpass
Elterngeldstelle ändert Sprechzeiten

Aufgrund eines langfristigen personellen Engpasses müssen die Sprechzeiten der Elterngeldstelle beim Fachbereich Familie und Jugend geändert werden. Das teilt der Kreis Unna mit. Kreis Unna. Bis auf Weiteres ist die Elterngeldstelle montags, mittwochs, donnerstags und freitags von 8 bis 12.30 Uhr und dienstags von 12 bis 16.30 Uhr zu erreichen. Die Eltern werden gebeten, sich mit eiligen Anliegen per E-Mail an elterngeld@kreis-unna.de zu wenden. Sie erhalten dann eine schnellstmögliche Antwort....

  • Kamen
  • 22.04.21
Für Hobbyläufer aus dem Kreis Unna gilt insbesondere zum Start in die neue Laufsaison das Motto ‚Laufen ohne zu schnaufen‘. Überlastungen sollten vermieden werden.

Start in die Laufsaison
Richtiges Schuhwerk und Flüssigkeit für Hobbyläufer

Joggen gehört zum Frühling dazu. Denn die Sonne macht Lust auf Bewegung und lockt ins Freie. Doch die Crux liegt in der richtigen Dosis, ob für Neu-Einsteiger oder für erfahrene Läufer. Bewegung tut gut und ist gesund. Doch welche Strategien helfen beim Einsteigen und Dranbleiben? „Laufen ist ein Sport, der sich insbesondere in Zeiten der Corona-Pandemie noch größerer Beliebtheit erfreut. Für den gesunden Start in die beginnende Laufsaison sollten Hobbyläufer unbedingt einige Dinge im Bereich...

  • Kamen
  • 22.04.21
Unkrautbekämpfung ohne chemische Hilfsmittel ist zum Schutz der Gewässer unverzichtbar.

Bußgelder drohen
Unkrautvernichter sind Gift fürs Wasser

Viele Hobbygärtner werden im Frühjahr mit Blick rund ums Haus feststellen: Unkraut vergeht nicht. Wer unerwünschten Bewuchs loswerden möchte, sollte allerdings einige Regeln beachten. Darauf macht der Fachbereich Natur und Umwelt des Kreises Unna aufmerksam. Auf allen befestigten Flächen wie gepflasterten Einfahrten oder Plattenwegen, Dächern oder Garageneinfahrten sowie auf geneigten unversiegelten Flächen (auch Steingärten) ist der Einsatz von Unkrautvernichtern tabu. Und das aus gutem Grund:...

  • Kamen
  • 20.04.21
Aufgrund der neuen Regelung fährt die VKU ab Montag, 12. April, wieder nach dem regulären Schulfahrplan.

VKU fährt ab Montag nach Schulfahrplan

Kreis Unna. Nach dem aktuellen Beschluss der Landesregierung NRW geht es für die Abschlussklassen nach den Osterferien weiter mit dem Präsenzunterricht. Aufgrund dieser Regelung fährt die VKU ab Montag, 12. April, wieder nach dem regulären Schulfahrplan. Weitere Auskunft zum Thema Bus und Bahn gibt es bei der kreisweiten Servicezentrale fahrtwind unter Telefon 08003 / 504030 (elektronische Fahrplanauskunft, kostenlos) oder im Internet www.fahrtwind-online.de.

  • Unna
  • 09.04.21
Seit Dienstag wurden in Westfalen-Lippe knapp 86.000 Termine für Bürger ab 79 Jahren vergeben.

Ab sofort
Impf-Terminbuchung für Geburtsjahrgänge 1942 und 1943 gestartet

Wie das NRW-Gesundheitsministerium am gestrigen Abend beschlossen hat, können ab heute alle Bürgerinnen und Bürger, die 1943 oder früher geboren sind, Impftermine im Impfzentrum über das Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL)  vereinbaren. Bisher war dies für die 79-Jährigen (und älter) möglich. „Wir kommen sehr gut voran: Seit Dienstag wurden in Westfalen-Lippe knapp 86.000 Termine für Bürger ab 79 Jahren vergeben. Alleine heute Morgen wurden schon fast 20.000...

  • Unna
  • 09.04.21
Innerhalb von sechs Stunden waren die Termine vergeben.

Bergkamen: 530 Impftermine in der Römerberghalle vergeben
Telefonleitung glühte

Drei Mitarbeiter aus dem Bereich Stadtmarketing haben ununterbrochen Anrufe entgegengenommen und Termine an 60- bis 79-Jährige vergeben. Dazu wurde im Bergkamener Rathaus eigens eine Telefonnummer eingerichtet. „Die Nachfrage war groß und alle Termine zum späten Nachmittag vollständig vergeben. Jede einzelne Impfung ist hilfereich auf dem Weg zu mehr Sicherheit für alle“, freut sich Bürgermeister Bernd Schäfer. Geimpft wird am 10. April in der Römerberghalle mit dem Impfstoff von Astrazeneca....

  • Bergkamen
  • 08.04.21

EUTB im Kreis Unna
„Ich hab da mal ´ne Frage…“ - Beratungshotline für Menschen mit Behinderung und ihre Angehörigen im Kreis Unna

Telefonische Warteschleifen, langfristige Terminvergaben, geschlossene Ämter – gegen diese zusätzlichen Belastungen im Corona-Alltag möchte das Team der EUTB® Beraterinnen des „Teilhabe-Wegweiser im Kreis Unna“ ein positives Zeichen setzen. Am Samstag, den 10. April 2021, von 10 bis 13 Uhr steht das Team für alle Fragen rund um das Thema Behinderung an der Telefon-Hotline für den gesamten Kreis Unna zur Verfügung. „Wir möchten deutlich machen, dass wir grundsätzlich erstmal für alle Anliegen...

  • Bergkamen
  • 01.04.21

Aktion für Menschen mit Vorerkrankungen
2.800 zusätzliche Impfdosen für den Kreis Unna

Das Land stellt auch dem Impfzentrum für den Kreis Unna kurzfristig mehr Impfdosen der Firma BionNTech zur Verfügung. Von den landesweit 130.000 zusätzlichen Impfdosen, die in dieser Woche an die Impfzentren verteilt werden sollen, erhält der Kreis Unna 2.800 Stück. "Wir wollen, dass dieser Impfstoff denjenigen zugute kommt, die ihn besonders dringend brauchen und schon lange darauf warten", sagt Gesundheitsdezernent Uwe Hasche. Deshalb habe man sich mit allen zehn Städten und Gemeinden im...

  • Unna
  • 31.03.21

EUTB im Kreis Unna
Gute Nachrichten für Menschen mit Behinderung im Kreis Unna

Das bisher fünfköpfige Beraterinnenteam der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung (EUTB®) wird seit kurzem durch eine weitere Kraft ergänzt. Delia Hartmann, Sozialarbeiterin aus Schwerte, freut sich, von nun an im Team der EUTB®-Beratungsstelle im Kreis Unna zu sein. Diese steht Ratsuchenden für alle Fragen rund um das Thema Behinderung und chronische Erkrankungen zur Verfügung. „Viele Menschen fühlen sich allein gelassen im Dschungel von Anträgen und Zuständigkeiten“, weiß die neue...

  • Bergkamen
  • 31.03.21

Impfstopp für Unter 60-Jährige
AstraZeneca wird ausgesetzt

Wie das Land am späten Dienstagnachmittag mitgeteilt hat, werden Impfungen mit AstraZeneca bei Unter-60-Jährigen vorläufig ausgesetzt. Im Impfzentrum für den Kreis Unna wurde sofort reagiert. Durch den Umstieg auf Impfstoff von BioNTech konnten aktuelle Termine sichergestellt werden. Dieses Mal können auch alle Termine für die kommenden Tage, für die eigentlich der Impfstoff AstraZeneca geplant gewesen wäre, gehalten werden. Anders als beim ersten Aussetzen des Impfstoffs von AstraZeneca Mitte...

  • Unna
  • 31.03.21
Auch im Kreis Unna wurden jetzt Warnschilder aufgebaut, wie hier am Hillering bei Billmerich. Foto: Jörg Prochnow

Kreis Unna: Stallpflicht wegen Vogelgrippe
Warnung vor Geflügelpest

Warnung für den Kreis Unna, da im benachbarten Märkischen Kreis die Geflügelpest ausgebrochen ist. Ein Betrieb in Menden hatte 100 Legehennen aus der Region Paderborn erhalten. Wenige Tage danach wurde dort die Geflügelpest nachgewiesen und inzwischen vom Friedrich-Löffler-Institut bestätigt. Nach amtstierärztlicher Untersuchung wurden deutliche Krankheitsympome festgestellt; mehrere Hühner waren zudem verendet. Einige Kadaver wurden zum Veterinäruntersuchungsamt nach Arnsberg gebracht und alle...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.03.21
  • 3
  • 1
Landrat Mario Löhr und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche (v.l.) berichteten über den neuesten Stand bei der Corona-Pandemie im Kreis.
3 Bilder

Stand der Corona-Impfungen
Kreis Unna bereitet Bürger auf Notbremse vor

Die Notbremse könnte kommen: Am vergangenen Wochenende ist auch im Kreis Unna die 7-Tages-Inzidenzzahl über 100 gestiegen. Landrat Mario Löhr und Gesundheitsdezernent Uwe Hasche haben das geplante Vorgehen im Kreis Unna im Rahmen einer Video-Pressekonferenz erläutert. "Eine Erstimpfung haben mit Stand 29. März bisher 22.286 Menschen erhalten", teilte Landrat Mario Löhr die aktuellen Werte für den Kreis mit. Davon gehörten 8.323 einer besonderen Berufsgruppe wie Ärzte an, 13.518 wurden aufgrund...

  • Unna
  • 29.03.21
Symbolbild: Barbara Hinze

Evangelischer Kirchenkreis Unna empfiehlt Zurückhaltung bei Kirchenöffnungen
Alternative Ostergottesdienste im Vordergrund

Die evangelischen Christen werden zum zweiten Mal hintereinander das Osterfest nicht in den Kirchen feiern. Im Evangelischen Kirchenkreis Unna werden die Empfehlungen von Landesregierung und Landeskirche ernst genommen, auf Gottesdienste zu verzichten. Seit Mitte Dezember haben die evangelischen Christen nicht mehr in ihren Kirchen Gottesdienste gefeiert. Die Gemeinden folgen damit den Empfehlungen, die auch die Landeskirche von Westfalen ausgibt: keine Gottesdienste in den Kirchen bei den...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.21
Magnus Memmeler (li.) und Rainer Goepfert: "Hier gehts zum AWO-Testzentrum für Corona-Schnelltests." Foto: privat

Kamen: AWO startet Schnelltest-Angebot
Corona-Schnelltest für Bürger

Ab Donnerstag, 25. März, bietet die AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems in Kamen die sogenannten Bürgertestungen an. An der Unnaer Straße 29 a führen dann qualifizierte Mitarbeiter*innen der AWO kostenfrei Corona-Schnelltests durch. Rainer Goepfert, Geschäftsführer der AWO Unterbezirk Ruhr-Lippe-Ems, freut sich, dass die AWO die Stadt Kamen und den Kreis Unna dabei unterstützen kann, möglichst vielen Menschen ein heimatnahes Testangebot ermöglichen zu können: „Schnelltests sind aktuell wichtig, um...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 24.03.21
Bei der Earth Hour wird für 60 Minuten das Licht ausgeschaltet, auch an den Stelen des Kunstwerks „Bergkamen setzt Maßstäbe“.

Abstimmung per Lichtschalter für mehr Klimaschutz
Bergkamen macht bei der Earth Hour mit

Bei der Earth Hour am 27. März ist auch Bergkamen dabei. Gemeinsam mit dem WWF Deutschland will auch die Stadt Bergkamen ein starkes Zeichen für mehr Klimaschutz und die Zukunft unseres Planeten setzen. Um 20.30 Uhr werden für 60 Minuten daher die Lichter an diesen Gebäuden ausgeschaltet: Die Medienskulptur „no agreement today, no agreement tomorrow“ am ZOB von Andreas Kaufmann und die vier Stelen des Kunstwerks „Bergkamen setzt Maßstäbe“ der Gebrüder Maik und Dirk Löbbert. Earth Hour in...

  • Bergkamen
  • 16.03.21
Ob die Kaufland-Filiale im Rathaus-Center noch lange  existiert, ist unsicher. Der Konzern beabsichtigt eine Schließung Ende April.

Schließung in Bergkamen
Kaufland-Aus verunsichert Lage im Rathaus-Center

Es hat viele überrascht: Kaufland will seine Filiale in der Bergkamener Mitte schließen – zumindest vermutlich. Angekündigt ist der 30. April. Was bedeutet das für das Rathaus-Center? „Wir sind geschockt“, erklärt Thorsten Unterfeld, geschäftsführender Mitgesellschafter der DTU Beta aus Mainz, dem das Rathaus-Center gehört. Die Info von der beabsichtigten Schließung hat er erst vor einigen Tagen bekommen. „Wir sind aber nicht völlig überrascht.“ Seit einiger Zeit gibt es laufende...

  • Bergkamen
  • 15.03.21
Die Übersicht ist ein Service für die Bürger im Kreis Unna und soll ständig aktualisiert werden.

Übersicht auf Internetseite
Kostenlose Schnelltests im Kreis Unna

Kreis Unna. Der Kreis Unna hat Schnellteststellen im gesamten Kreisgebiet beauftragt, die sogenannten Bürgertestungen durchzuführen. Wo die beauftragten Teststellen im Kreis zu finden sind, ist ab sofort auf einer eigenen Internetseite des Kreises unter www.kreis-unna.de/schnelltest dargestellt. Stand jetzt gibt es neun Einrichtungen im Kreis, die verzeichnet sind. Sie werden sukzessive eröffnen und Termine anbieten. Für jede Einrichtung ist eine Kontaktmöglichkeit per Telefon oder eine...

  • Unna
  • 15.03.21
Das Testzentrum am Flughafen Dortmund steht nicht nur Fluggästen offen, sondern auch allen testwilligen Bürgern. Foto: Anja Jungvogel
2 Bilder

Kreis Unna: Angebot für alle Bürger
Kostenlose Schnelltests am Airport Dortmund

Nach der neuen Verordnung des Landes NRW sollen Bürger einmal pro Woche die Möglichkeit haben, einen kostenlosen Schnelltest machen zu lassen.  Ab dem heutigen Sonntag (14.03.) ist diese kostenlose Testung auch am Dortmund Airport möglich. Die Firma Medicare stellt seine Infrastruktur dafür zur Verfügung. „Es freut uns sehr, dass wir nun allen Bürgern auch am Airport kostenlose Schnelltests anbieten können, um Infektionen aufzudecken und Infektionsketten zu vermeiden. Die Infrastruktur dafür...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 14.03.21
  • 1
  • 1
Ab jetzt auch samstags: Die Stadtbibliothek ist wieder geöffnet.

Stadtbibliothek Bergkamen geöffnet
Endlich wieder schmökern!

Die Stadtbibliothek Bergkamen ist wieder geöffnet. Entsprechend der aktuellen Coronaschutzverordnung darf sie unter Einhaltung der Hygienebestimmungen betreten werden.  Um den Kontakt weiterhin zu minimieren, bietet die Stadtbibliothek weiterhin die Bestellung zur Abholung an. Dabei können unter Tel. 02307/983500 oder per E-Mail an stadtbibliothek@bergkamen.de Medien bestellt und am nächsten Öffnungstag abgeholt werden. Neue Bücher entdeckenDas Team der Stadtbibliothek war während des Lockdowns...

  • Bergkamen
  • 11.03.21
Wer in Grundschulen oder Kindertagesstätten arbeitet, kann sich in Oberaden impfen lassen.

Stadt Bergkamen impft Beschäftigte von Grundschulen und Kitas
Piekser in Oberaden

An den nächsten zwei Freitagen, 12. und 19. März, richtet die Stadt Bergkamen ein Impfzentrum in der Römerbergsporthalle in Oberaden. Entsprechend der Vorgabe des Gesundheitsministeriums NRW wird an diesen beiden Tagen ein Impfangebot u.a. für Grundschullehrer und Erzieher gemacht. Anspruchsberechtigt sind neben den Lehrkräften, Erzieherinnen und Erziehern auch Tagespflegepersonen und weitere Beschäftigte, die regelmäßig in den genannten Einrichtungen tätig sind, wie zum Beispiel...

  • Bergkamen
  • 11.03.21
Die kostenlosen Corona-Schnelltests können jetzt von Ärzten, Apothekern sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen durchgeführt werden.

Corona-Schnelltests im Kreis Unna
Weitere Teststellen sollen beauftragt werden

Seit Sonntag, 7. März ist klar, dass Ärzte, Apotheker sowie Rettungs- und Hilfsorganisationen ab sofort die sogenannten "Bürgertestungen" – also die kostenlose Corona-Schnelltests – durchführen können. Das hat das NRW-Gesundheitsministerium in einer Allgemeinverfügung veröffentlicht. Die Aufgabe des Gesundheitsamtes des Kreises Unna ist jetzt, weitere Teststellen zu beauftragen und Befristungen zu verlängern. Laut Allgemeinverfügung gelten alle Einrichtungen ab sofort als beauftragt, die...

  • Unna
  • 09.03.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.