Erfolgreicher Start in die Saison für Schlittenhunderennen für Brigitte und Klaus Holtmann aus Bergkamen-Rünthe

Klaus Holtmann mit Storulf

Noch ist es warm und regnerisch aber für die Musher, so nennen sich die Schlittenhundeführer, hat die Rennsaison begonnen. Der elfjährige Storulv und der vierjährige Tuulikki sind als reinrassige Sibirian Huskys in ihrem Element, wenn Brigitte und Klaus Holtmann aus Bergkamen-Rünthe wieder ihr Wohnmobil bepacken und zu Wettkämpfen fahren. Seit Jahren sind die beiden im Schlittenhundesport erfolgreich aktiv. Zum Saisonstart hatten sie sich den Wettkampf zum 1. Lauf um die Norddeutsche Meisterschaft im niedersächsischen Ströhen in der Nähe von Diepholz ausgesucht. Die beiden Rünther starteten im Canicross. Dabei läuft der Hund, der mit einer Leine am Leibriemen des Hundeführers befestigt ist, seinem menschlichen Partner voraus. Am Samstag und am Sonntag war jeweils ein 3,1 Kilometer langer Rundkurs durch den Tierpark von Ströhen zu absolvieren. Klaus Holtmann benötigte 10:52 und 10:59 Minuten und gewann damit die Konkurrenz der Herren. Brigitte Holtmann gewann den Wettkampf der Frauen in 11:54 und 11:56 Minuten und platzierte sich dabei im Gesamtfeld unmittelbar hinter ihrem Gatten. „Die Strecke mit den Wildgehegen mit Bisons, Hirschen, Ziegen und Kanninchen war eine Herausforderung. Unsere Hunde haben das aber bestens gemeistert. Sie ließen sich durch die vielen interessanten Tiere nicht ablenken und gaben im Wettkampf alles“, lobte Brigitte Holtmann ihre vierbeinigen Sportpartner. Die Siegesserie setzte sich eine Woche später in Bielefeld-Senne fort. 3.500 begeisterte Zuschauer feuerten die Musher in Bielefeld an, die mit Gespannen von vier bis zu sechszehn Hunden auf dem 4,8 Kilometer langen Rundkurs antraten. Das Ehepaar Holtmann startete auch in Ostwestfalen im Canicross. Klaus Holtmann mit Storulv benötigte für die zwei Läufe 17:56 und 18:05 Minuten; Brigitte Holtmann mit Tuulikki 19:10 und 19:06 Minuten. Sie belegten damit im Gesamtfeld den ersten und den zweiten Platz.

Autor:

Thomas Eder aus Bergkamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.