Für die Premiere der Fahrradstraße steigt Bürgermeister Roland Schäfer hoch auf die Leiter

Die erste Fahrradstraße in Bergkamen wurde am Freitag offiziell durch die Enthüllung des Verkehrsschildes durch Bürgermeister Roland Schäfer am Kreisel Hubert_Biernat-Straße / Erich-Ollenhauer-Straße freigeben. Die Hubert-Biernat-Straße hat sich jetzt in eine sogenannte Vorrangszone für Fahrräder gewandelt.
Gerade hier, am städtischen Gymnasium hätte sich so eine Verkehrsreglung angeboten, da viele Schüler mit dem Rad zur Schule kommen, so Thomas Reichling, Amtsleiter Planung und Tiefbau .
Die Maßnahme wurde mit der Schulverwaltung und den Parteien abgesprochen und von allen Seiten begrüßt, so Marco Morton Puffke als Vorsitzender des Ausschuss für Umwelt, Bauen und Verkehr.
Auf der Fahrradstraße, die jetzt für den Durchgangsverkehr gesperrt ist, gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h. Diese ist aber nur erlaubt, wenn die Verkehrssituation es zulässt. Fahrradfahrer haben jetzt Vorrang und sie dürfen auch nebeneinander fahren, in dem Fall müssen die Autofahrer sich halt in Geduld üben.
Die Polizei wird an der neuen Fahrradstraße in Zukunft verstärkt kontrollieren.

Autor:

Eberhard Kamm aus Kamen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.