Bergkamen - Vereine + Ehrenamt

Beiträge zur Rubrik Vereine + Ehrenamt

1920 putschten rechte Kreise gegen die Republik (Kapp-Lüttwitz-Putsch), unterstützt durch Freikorps und geduldet von der Reichswehr. Historiker Klaus Goehrke spricht über die Schlacht von Pelkum.

Vortrag von Historiker Klaus Goehrke
Die Schlacht von Pelkum

Zu einem Vortrag von Klaus Goehrke mit dem Thema "Das Signal von Pelkum" laden die BürgerInnen gegen Rechts Kamen & Bergkamen am Mittwoch, 27. April, ein. Beginn ist um 19 Uhr im VHS-Treffpunkt Bergkamen, Lessingstraße 2. Die Kämpfe zwischen der Roten Ruhrarmee und der Reichswehr Ende März 1920 im Raum Hamm-Kamen und die "Schlacht von Pelkum" stehen im Vortrag im Mittelpunkt. Am 13. März 1920 versuchten Freikorpssoldaten unter der Führung des Generals Walther von Lüttwitz und des Politikers...

  • Bergkamen
  • 20.04.22
Das Frühlingsfest des Schützenvereins Oberaden war ein voller Erfolg. Foto: Schützenverein Oberaden

Mit verschiedensten Gäste
Frühlingsfest des Oberadener Schützenvereins

Bergkamen. Am 10. April trafen sich auf Einladung des Vorstandes des Schützenvereins Oberaden die Mitglieder um 11 Uhr im Jugend- und Sportheim Oberaden zum Frühlingsfest. Neben dem ersten stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Bergkamen Kay Schulte, dem Oberadener Ortsvorsteher Michael Jürgens, dem ehemaligen Ortsvorsteher Martin Blom, dem Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Oberaden Kevin Derichs und dem Vorsitzenden des Schützenkreises Unna-Kamen Kurt Erdmann wurden der erste Vorsitzende...

  • Bergkamen
  • 16.04.22
Landrat Mario Löhr mit Cornelia Timpe. Foto: Max Rolke – Kreis Unna

Gästehaus der Ökologiestation mit neuem Namen
Ehrung für Detlef Timpe

"Dr. Detlef Timpe Haus" – so heißt seit heute das Gästehaus an der Ökologiestation in Bergkamen. Gut sichtbar am Eingang ist am Freitag, 8. April, ein entsprechendes Schild angebracht worden. Damit wird das Engagement des im Jahr 2019 verstorbenen langjährigen Umwelt- und Baudezernenten des Kreises Unna angemessen gewürdigt. Es war Dr. Detlef Timpe immer ein Anliegen, ein Gästehaus vor Ort zu errichten. Im Wesentlichen ist es seiner Initiative zu verdanken, dass das Haus heute dort steht....

  • Unna
  • 11.04.22
Die Hauptdarsteller am Set (v.l.): Sabine Schwarz mit Kirchenmaus Margarete, Jugendreferentin Christina Pfingsten und Pfarrerin Andrea Mensing mit Schaf Gottlieb.

„Beste Freunde“ in einem Video-Gottesdienst
Kindergottesdienst mit Maus und Schaf

Was bedeutet Freundschaft für Dich? Dieser Frage geht der Video-Kindergottesdienst des Evangelischen Kirchenkreises nach. „Beste Freunde“, so lautet nicht nur der Titel des Films, sondern beste Freunde sind auch Kirchenmaus Margarete und das Schaf Gottlieb. Zu sehen sind die beiden ab dem 27. März auf youtube. Die beiden Handpuppen führen zusammen mit Jugendreferentin Christina Pfingsten aus Heeren-Werve durch den Kindergottesdienst und durchleben selbst die Höhen und Tiefen einer Freundschaft....

  • Kamen
  • 23.03.22
Anmeldungen sind bis zum 20. April möglich.

Day of Song am 18. Juni
Gute Nachrichten für Chöre und Gesangsgruppen

Gute Nachrichten für Chöre, Gesangsgruppen und alle Gesangsbegeisterten: Nachdem die Veranstaltung aufgrund der Corona-Pandemie zweimal abgesagt werden musste, heißt es am 18. Juni wieder !SING. Der Kern der Veranstaltung bleibt dabei derselbe: Gesangsgruppen und Chöre können sich bis Ende April bei der Veranstalterin, der Ruhr Tourismus GmbH unter www.ruhr-tourismus.de oder beim Kulturreferat der Stadt Bergkamen unter Tel. 02307/965-464 anmelden und so fester Bestandteil dieses einzigartigen...

  • Bergkamen
  • 22.03.22
Immer dabei, wenn es um die gute Sache geht – das Team der Stöberei (DasDies) in Kamen, das auch diesmal dafür sorgte, dass der Hilfstransport ins Rollen kam. Darüber freuen sich: Peter Resler (2. von links) und Paul Peters (3. von links). Foto: Fischer

Hilfsgüter-Transport der AWo
Mit dem Kleinbus ins Krisengebiet

Als die Mitarbeiter vom DasDies-Secondhandkaufhaus in Kamen Pritschenwagen voller Hilfsgüter aus dem Lager schieben, packt Paul Peters kräftig mit an, um die Sachen in einen VW-Sprinter zu packen. Der Bönener will am Dienstagabend mit einem Kleinbus in Richtung Ukraine aufbrechen und die Leerfahrt soll nicht ungenutzt bleiben. Kinderarzt Dr. Jürgen Krüger, selbst AWO-Mitglied, hat Paul Peters und Peter Resler vom Arbeitskreis Humanitäre miteinander bekannt gemacht. Nach dem ersten...

  • Kamen
  • 14.03.22
Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) sucht nach ukrainisch- und russischsprachigen Sprachmittlern.

Ukrainisch im Fokus
Sprachmittler gesucht

Das Kommunale Integrationszentrum Kreis Unna (KI) sucht nach ukrainisch- und russischsprachigen Sprachmittlern. Wer also sowohl deutsche als auch russische oder ukrainische Sprachkenntnisse hat und Geflüchteten, Ehrenamtlichen und Behörden in der aktuellen Situation helfen möchte, kann sich schnell und unbürokratisch engagieren. Infos dazu gibt es in einer Videokonferenz am 16. März. Alle Infos zum Einstieg bietet das KI bei einer 30-minütigen Videokonferenz. Dort gibt es alle notwendigen...

  • Kamen
  • 08.03.22

Bergkamener Mädchen- und Frauennetzwerk
Hilfe bei Belästigung

Die Vertreterinnen der rund 20 auch kreisweit tätigen Einrichtungen des Mädchen- und Frauennetzwerkes präsentieren den neuen Netzwerk-Flyer, der kurze Wege zur unkomplizierten Selbsthilfe für Mädchen und Frauen zeigt.  Vom Familienbüro und Frauenforum des Kreises Unna über die Schulsozialarbeit und Bundesagentur für Arbeit bis hin zur Beratungsstelle für Schwangerschaft, Familie und Sexualität der Awo und dem Streetwork Bergkamen. „Alles auf einen Blick - dieser Flyer zeigt nicht nur Adressen...

  • Bergkamen
  • 25.02.22
Die Schüler der zehnten Klasse erwerben theoretische und praktische Kenntnisse zur Ersten-Hilfe, die in Notsituationen von großer Bedeutung sind.
2 Bilder

Erste-Hilfe-Kurse an der Willy-Brandt-Gesamtschule
Schnelles Handeln muss gelernt sein

Zurzeit nehmen circa 60 Schüler der Jahrgangsstufe zehn der Willy-Brandt-Gesamtschule an Erste-Hilfe-Kursen unter der Leitung der DRK-Ausbilderin Christina Bautz teil. Jeder, der sich verletzt oder erkrankt ist, benötigt unverzügliche, schnelle und angemessene Hilfe. Je nach Schwere der Verletzung oder Erkrankung müssen die Kräfte vor Ort schnell handeln können. Es muss möglich sein einen Notruf abzusetzen und die Hilfsmittel zur Erstversorgung müssen griffbereit sein. Inhalte der Ausbildung...

  • Bergkamen
  • 17.02.22
Chöre aus evangelischen Kirchen in Dar es Salaam wirken mit beim ersten gemeinsamen Online-Gottesdienst im Ev. Kirchenkreis Unna.

Gottesdienst verbindet über Kontinente
Partnerschaft Unna - Tansania feiert online

Zwischen den Gottesdienst-Teilnehmenden liegen 9.000 Kilometer – und dennoch feiern die Partnerschaftsgruppen des Evangelischen Kirchenkreises Unna gemeinsam mit denen aus der evangelisch-lutherischen Kirche in Dar es Salaam am 25. Februar einen Gottesdienst. In einer Videokonferenz fügen sich Beiträge zusammen, auch Musik und Mitmach-Aktionen sind vorbereitet. In Unna ist es 17 Uhr, in Dar es Salaam in Tansania bereits 19 Uhr, wenn am Freitag, 25. Februar, der erste gemeinsame...

  • Unna
  • 16.02.22
Am 10. Februar erstrahlen in Bergkamen Rathausfoyer und Ratstrakt in grünem Licht. Mit dieser Aktion zeigen sich Bürgermeister Bernd Schäfer und die Stadt Bergkamen solidarisch mit der Kinderhospizarbeit, für die sich auch Nicole Scheerer engagiert.

Tag der Kinderhospizarbeit
Leben und Sterben gehört zusammen - Alltag im Hospizdienst

Heute, 10. Februar, am Tag der Kinder- und Jugendhospizarbeit soll auf die Situation junger Menschen mit lebensverkürzender Erkrankung aufmerksam und das Ehrenamt bekannter gemacht werden, da stets engagierte Menschen für den Hospizdienst gesucht werden. Die Stadt Bergkamen zeichnet ehrenamtliche engagierte Bürger mit einer Ehrenamtskarte und -nadel aus. Grün ist die Farbe der Kinder- und Jugendhospizarbeit. Ziel ist es, am 10. Februar möglichst viele Gebäude grün zu beleuchten. In diesem Jahr...

  • Bergkamen
  • 10.02.22
Die Schüler der Klasse fünf sollen den bewussten und reflektierten Umgang mit Whatsapp erlernen.
2 Bilder

Medienscouts am Städtischen Gymnasium Bergkamen
Umgang mit Whatsapp von Klein auf

Am Städtischen Gymnasium Bergkamen ist das Stationenlernen für die Klassen fünf zum Umgang mit WhatsApp ein fester Bestandteil des Programms der Medienscouts und dient dazu, einen bewussten und reflektierten Umgang mit sozialen Medien wie Whatsapp zu schaffen. Messenger-Apps werden von Kindern und Jugendlichen nicht nur für private Zwecke genutzt, sie vereinfachen auch die Schulorganisation. Fast 70 Prozent der Kinder und Jugendlichen haben laut der JIM-Studie 2019 (mindestens) eine...

  • Bergkamen
  • 06.02.22
Die Referenten des Projektes "Jugend gegen Aids" heißen die Achtklässler herzlich Willkommen.
3 Bilder

Städtisches Gymnasium Bergkamen
Projekttag „Jugend gegen Aids“

Nach dem pandemiebedingten Entfallen des Projekttages  „Jugend gegen Aids“ im vorigen Jahr, konnte das Event für die Jahrgangsstufe acht am städtischen Gymnasium Bergkamen nun endlich wieder stattfinden und einen wichtigen Beitrag leisten. Das Projekt, welches deutschlandweit erprobt worden ist und vom Bundesministerium für Gesundheit gefördert wird, wurde vom gleichnamigen Verein „Jugend gegen Aids“ ins Leben gerufen. Der Verein leistet einen großen Beitrag zur Gesundheitsförderung, indem er...

  • Bergkamen
  • 01.02.22
Die Tradition der Rünther Dorfmeisterschaft lebt weiter.

Spaß und Geselligkeit in Rünthe
Spiel und Sport Rünthe lädt zur Dorfmeisterschaft

Spiel und Sport Rünthe 08 wird am Samstag, 13. August, die nächste Rünther Dorfmeisterschaft ausrichten. Die Sportler halten die Tradition aufrecht und möchten auch in den schwierigen Zeiten wieder einen Lichtblick setzen! Es wird in altbekannter Form wieder ein Kleinfeldfußballturnier sein, zu dem alle ortsnahen Vereine, Institutionen und Firmen herzlich eingeladen sind. Die Rünther Dorfmeisterschaft ist für all diejenigen etwas, die Spaß am Austausch und an neuen Begegnungen haben. Freude und...

  • Bergkamen
  • 01.02.22
Präsentieren die neue Broschüre: Riad Daoud und Ophélie Lespagnol vom Team des Bürgerhauses Methler.

Neue Broschüre
Ausflugsziele für Kinder und Jugendliche vor Kamen

„Unterwegs in Kamen und Umgebung“ lautet der Titel einer Broschüre, die jetzt von der Stadt Kamen erstellt wurde. Die Broschüre führt zahlreiche Möglichkeiten auf, die das Miteinander in der Gruppe fördern können und gilt als Hilfestellung bei der Organisation von Ausflügen, Wandertagen und außerschulischen Bildungsaktivitäten. Anlass für die Erstellung waren die Ergebnisse und Diskussionen der jüngsten Präventionskonferenz zum Thema „Aufholen nach Corona“ mit Fachleuten aus allen Kamener...

  • Kamen
  • 18.01.22
Das Präventionszentrum Kamen lädt alle Lach-Begeisterten und Lach-Interessierten zum Lachyoga ein.

Präventionszentrum Kamen
Lachen von morgens bis abends

Lachen darf man eigentlich immer, vielleicht fehlt dem ein oder anderen aber der Anlass oder die Gesellschaft dazu. Daher lädt das Präventionszentrum Kamen alle Lach-Begeisterten und Lach-Interessierten zum ersten Online- bzw. Telefonlachen ein. Von Herzen gelacht wird am Sonntag, 9. Januar, um 11 Uhr sowie am Mittwochabend um 19.45 Uhr. Die Zugangsdaten und weitere Informationen erhalten alle Lachwilligen von den Initiatoren Hedwig Koch-Münch und Friedhelm Koch unter Tel. 02307/ 41227 oder...

  • Kamen
  • 04.01.22
Der Spiel- und Sportverein Rünthe hat ein Projekt für Kinder und Sportler in Nigeria auf die Beine gestellt. Foto: SuS Rünthe

SuS Rünthe verteilt Spenden in Nigeria
20.000 gespendete Sportartikel

Bergkamen. Das Projekt des Spiel- und Sportvereins Rünthe (SuS Rünthe) mit Toni Tuklan „Glücklich geht einfach“ wurde zu einem Weihnachtsgeschenk. Toni Tuklan und Dietmar Wurst waren von Mittwoch, 22. Dezember, bis Sonntag, 2. Januar, in Nigeria, um den Container zu öffnen und die Trikots, Schuhe und Bälle dort an Kinder und Sportler zu verteilen. Ursprünglich war geplant, im September 2021 die über 20.000 gespendeten Sportartikel, die in einem Container nach Nigeria verschifft wurden,...

  • Bergkamen
  • 03.01.22
Saubere Bilanz der privaten MüllsammlerInnen. Alle Fotos von den Sammelaktionen sind auf der Internet-Seite der Stadt Kamen unter www.stadt-kamen.de zu sehen. Foto: Stadt Kamen

Kamen: Private Abfallsammlungen
„Müllsünder sollten sich schämen“

Saubere Bilanz: Rund 150 Säcke Abfall trugen Kamenerinnen und Kamener in diesem Jahr bei privaten Müllsammlungen im Stadtgebiet zusammen – zuzüglich größerer Gegenstände wie Sperrmüll und Autoreifen. An den 28 Aktionen beteiligten sich über 160 Personen und Gruppen. Bei einem Fotowettbewerb konnten sie ihre Funde dokumentieren. Die Stadt Kamen zeichnete jetzt die Teilnehmer aus. Björn Lewendel gehört zu den fleißigen Sammlern. Bei seinen Ausflügen in die Natur – neuerdings mit Kinderwagen – kam...

  • Kamen
  • 23.12.21
15 Tonnen Kronkorken sind in diesem Jahr gesammelt worden. Abfallberaterin der GWA Regine Hees (l.) und Ina Wunder (r.) freuen sich.

Kronkorken sammeln für guten Zweck
GWA übergibt Erlös an den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Die vielen Helfer des Projektes „WIR reden nicht, WIR tun was“ sammeln seit acht Jahren Kronkorken für den Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna. 15 Tonnen Kronkorken sind auf den Wertstoffhöfen in diesem Jahr gesammelt worden. Die GWA – Kreis Unna mbH unterstützt die Aktion „WIR reden nicht, WIR tun was“ von Initiatorin Ina Wunder. Der Ambulante Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna begleitet und hilft Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und Jugendlichen. Die...

  • Bergkamen
  • 21.12.21
  • 1
  • 1
Die Versorgungslage mit Blutpräparaten ist abermals angespannt. Spender sind nächste Woche in Unna und Kamen willkommen.

Versorgungslage angespannt
DRK-Blutspendedienst ruft zum Blutspenden auf

Die Versorgungslage mit Blutpräparaten ist abermals angespannt. Jetzt, in der vierten Coronawelle, ist das Spendeaufkommen um bis zu 20 Prozent eingebrochen. Möglichkeit zur Spende gibt am Montag, 20. Dezember, in der Hauptschule in Kamen-Mitte, Am Koppelteich 16, und zwar von 15.30 bis 19.30 Uhr. Am Dienstag, 21. Dezember, sind Spender von 16.30 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus in Unna-Massen (ehemaliger Jugendtreff), an der Kleistr. 33 a willkommen. Die Zeit um die Weihnachtsfeiertage und den...

  • Unna
  • 19.12.21
Die beiliegenden Bilder zeigen das Brunnen-Komitee der Dorfbewohner und die Schule.
2 Bilder

Förderverein freut sich über Spenden
Werkstatt Berufskolleg engagiert sich für Berufsschule in Gambia

Im Dorf Foni-Bajagarr, 85 Kilometer östlich von der Landeshauptstadt Banjul, entsteht ein innovatives Projekt nach Vorbild des deutschen dualen Systems. Das Werkstatt-Berufskolleg engagiert sich für den Aufbau einer Berufsschule im afrikanischen Gambia. Der Unnaer Förderverein „Berufliche Bildung in Gambia“ freut sich über Spender, die bei der Hilfe zur Selbsthilfe helfen. Bereits vor fünf Jahren hatte sich das Kollegium des Berufskollegs zum Engagement in Afrika entschlossen. Der Kontakt nach...

  • Unna
  • 14.12.21
Für alle Bewohner von Seniorenwohnanlagen in Kamen hat sich der Stadtseniorenring zu Weihnachten etwas Besonderes einfallen lassen.

Stadtseniorenring verteilt Weihnachtstüten

Für alle Bewohner von Seniorenwohnanlagen in Kamen hat sich der Stadtseniorenring zu Weihnachten etwas Besonderes einfallen lassen. Vorstandsmitglieder des Seniorenrings und Mitarbeiter der städtischen Seniorenbetreuung überreichen ihnen Seniorentüten. Neben dem neuen Seniorenprogramm des Stadtseniorenringes Kamen für das nächste Jahr sind noch ein paar andere kleine Überraschungen in den Seniorentüten verpackt worden. „Aufgrund der erneuten Absage von Seniorenveranstaltungen wegen der hohen...

  • Kamen
  • 14.12.21

Beiträge zu Vereine + Ehrenamt aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.