Polizei Bochum
/ Rotlichtverstoß, Gefährdung eines Fußgängers und "berauscht" gefahren

Eine Streifenwagenbesatzung der Wache Wattenscheid wollte gestern Nachmittag (30. Juli, 16.45 Uhr) ein Auto im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle anhalten. Dazu wendeten die Beamten mit ihrem Wagen auf der Dickebankstraße. Der Autofahrer gab plötzlich "Gas" und missachtete an der Einmündung zur Bochumer Straße eine rotlichtzeigende Ampel. Zu diesem Zeitpunkt wollte ein Fußgänger die dortige Fußgängerampel bei "Grün"
überqueren. Zum Glück ist es zu keinem Zusammenstoß gekommen.
Der mit drei jungen Männern besetzte Wagen fuhr auf der Bochumer Straße weiter und konnte im Rahmen einer Fahndung auf der Straße "Am Bänksgen" geparkt angetroffen werden. Die Männer versuchten noch, zu Fuß zu entkommen, wurden aber letztlich durch Polizeibeamte gestellt.
Nach ersten Angaben räumte der Fahrer, ein 20-jähriger Wattenscheider, den Rotlichtverstoß ein und gab zudem an, Betäubungsmittel konsumiert zu haben. In dem Auto wurde des weiteren Betäubungsmittel gefunden, welche sichergestellt wurden.
Dem Wattenscheider wurde auf der Wache eine Blutprobe entnommen.
Er muss sich nun unter anderem wegen "Gefährdung des Straßenverkehrs durch Fahren unter Einfluss berauschender Mittel" verantworten.
Die Polizei bittet insbesondere den Zeugen, der bei "Grünlicht"
die Fußgängerampel an der Dickebankstraße überqueren wollte, sich unter der Rufnummer 0234 909-5206 zu melden. Er trug ein schwarzes T-Shirt sowie eine kurze Hose.
Die Ermittlungen hat das Bochumer Verkehrskommissariat aufgenommen.

Autor:

Henry Sewitza aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.