Bochum - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Blaulicht
Radfahrer kollidiert mit Auto

Auf einem Hof in Weitmar ist es am gestrigen Montagnachmittag, 23.März, zu einem Unfall zwischen einem Radfahrer und einem Autofahrer gekommen. Gegen 15.35 Uhr fuhr der Radfahrer (82, aus Bochum) auf den Hof an der Kemnader Straße 13. Dabei bemerkte er einen rückwärts rangierenden Autofahrer (51, ebenfalls aus Bochum). Der Senior konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und stürzte über einen Randstein. Ein Rettungswagen brachte den verletzten 82-Jährigen zur stationären...

  • Bochum
  • 24.03.20
Spayer wurden auf frischer Tat erwischt.

In der Bochumer Innenstadt
Sprayer auf frischer Tat erwischt

Streifenpolizisten haben am gestrigen Montagabend, 23. März, ein Sprayer-Duo in der Bochumer Innenstadt gestellt. Gegen 23 Uhr waren die Beamten auf der Hans-Böckler-Straße auf Streife, als ihnen zwei Männer auffielen, die vor einem Stromkasten in Höhe der Hausnummer 27 standen. Einer von Ihnen hielt eine Sprühdose in der Hand und trug einen Handschuh, auf dem Stromkasten war frische Farbe zu erkennen. Die Beamten kontrollierten das Duo - zwei Bochumer (24, 26) - , stellten Handschuhe...

  • Bochum
  • 24.03.20
  •  1
Die Polizei warnt vor Trickbetrügern

Täter mit bekannter Masche
Trickbetrüger als falsche Stadtwerker in Bochum unterwegs

In Bochum, Witten und Herne sind Trickbetrüger unterwegs. Sie geben sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus.  Seit Mittwoch, 19. März,  hat die Bochumer Polizei Hinweise auf einen Mann, der sich als vermeintlicher Mitarbeiter der Stadtwerke Zutritt zu Privatwohnungen verschaffen will. Nach aktuellen Erkenntnissen war der Täter im Bereich des Tulpenwegs aktiv. Zu einem vollendeten Diebstahl ist es bislang glücklicherweise nicht gekommen. Die Masche derartiger Trickbetrüger ist stets...

  • Bochum
  • 24.03.20
Die Polizei hat den Bußgeldkatalog zur Umsetzung des Kontaktverbots veröffentlicht.
2 Bilder

Umsetzung des Corona-Kontaktverbots in Bochum
Bußgeldkatalog steht

Zur Umsetzung des Kontaktverbots ist auf Grundlage des Infektionsschutzgesetzes ein Straf- und Bußgeldkatalog veröffentlicht worden. Das teilt die Bochumer Polizei am heutigen Dienstag, 24. März, mit. Grillen in der Öffentlichkeit kostet 250 EuroGrundsätzlich sollen Infektionen vermieden und die Ausbreitung des Coronavirus verlangsamt werden. Zu den Ordnungswidrigkeiten gehören zum Beispiel Picknicken und Grillen in der Öffentlichkeit (250 Euro Bußgeld). Bei Zusammenkünften von mehr als...

  • Bochum
  • 24.03.20
Die Feuerwehr Bochum konnte eine schwerverletzte Person aus einer Flüchtlingsunterkunft in Bochum-Wiemelhausen retten.

Brand in Flüchtlingsunterkunft in Bochum - Wiemelhausen
Eine Person lebensgefährlich verletzt

Am Sonntag, 22. März, kam es gegen 16 Uhr  in derFlüchtlingsunterkunft an der Wohlfahrtstraße in Bochum - Wiemelhausen zu einem Brand, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde. Beim Eintreffen des Löschzuges der Innenstadtwache hatten bis auf eine Person alle anderen Bewohner das Gebäude verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte die Person sehr schnell ausfindig machen und aus dem Erdgeschoss des Hauses retten. Nach einer ersten Behandlung durch eine Notarzt wurde die...

  • Bochum
  • 23.03.20

Feuerwehr Bochum
Brand in der Flüchtlingsunterkunft an der Wohlfahrtstraße

Am Sonntagnachmittag gegen 16.00 Uhr kam es in der Flüchtlingsunterkunft an der Wohlfahrtstraße in Wiemelhausen zu einem Brand, bei dem eine Person lebensgefährlich verletzt wurde. Beim Eintreffen des Löschzuges der Innenstadtwache hatten bis auf eine Person alle anderen Bewohner das Gebäude verlassen. Ein Trupp unter Atemschutz konnte die Person sehr schnell ausfindig machen und aus dem Erdgeschoss des Hauses retten. Nach einer ersten Behandlung durch eine Notarzt wurde die Person mit...

  • Bochum
  • 22.03.20
Wattenscheid: Kriminelle stahlen 10 Bienenvölker.

Dreistes Verbrechen in Wattenscheid
Honigbienenvölker gestohlen

Aus einem Kleinkartenverein an der Laubenstraße 32 in Wattenscheid sind in der vergangenen Nacht mehrere Bienenstöcke gestohlen worden. Unbekannte Kriminelle entwendeten in der Zeit zwischen 19 Uhr (20.03.) und 9 Uhr (21.03.) zehn Bienenvölker mit je 5.000 bis 50.000 Einzeltieren. Zehn Bienenvölker entwendet Das Bochumer Kriminalkommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-8205 (-4441 außerhalb der Geschäftszeiten) um Zeugenhinweise auf die...

  • Bochum
  • 21.03.20
Auch in Krisenzeiten ist für umfassende Sicherheit gesorgt. Weder der Notruf noch die Einsätze vor Ort sind von Einschränkungen betroffen.Foto: Jochen Tack/ Innenministerium NRW

Corona-Virus: Polizei für Bochum, Herne und Witten trifft Vorkehrungen und Maßnahmen
Polizei ist gerüstet

Das Polizeipräsidium Bochum ist auf die Herausforderungen der Corona-Pandemie vorbereitet und hat schon in den vergangenen Wochen umfangreiche Maßnahmen getroffen, um weiter handlungsfähig zu bleiben. Ein polizeiinterner Pandemiestab koordiniert die erforderlichen Planungen. Die Polizei hält die öffentliche Sicherheit aufrecht, auch jetzt. Die Organisationsstruktur ist so ausgelegt, dass die Beamten auch bei hohen Ausfällen weiterhin für die Bürger da sind. "In Zeiten wie diesen müssen wir...

  • Bochum
  • 19.03.20
  •  1
  •  1
Ein Wäschetrockner hat in Riemke gebrannt.

Brand in Riemke
Wäschetrockner brennt in Wohnhaus

Ein Wäschetrockner hat in einem Keller gebrannt. Dabei wurden drei Personen leicht verletzt. Am Mittwochabend wurde die Feuerwehr um 21.21 Uhr zu einem Kellerbrandt an der Beisingstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus einem Lichtschacht eines Einfamilienhauses. Die Bewohner waren bereits ins Freie geflüchtet und wurden vom Rettungsdienst betreut. Mit Atemschutz ging ein Trupp mit C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Es brannte ein Wäschetrockner,...

  • Bochum
  • 19.03.20
Schwarze Rauchwolken über dem Landwirtschaftsbetrieb an der Bochumer Stadtgrenze zu Herne.
3 Bilder

Brand an der Stadtgrenze Bochum/Herne
2.500 Ferkel verbrannt, eine schwerverletzte Person

Am heutigen Nachmittag um 15.44 Uhr gingen unzählige Notrufe in den Leitstellen der Feuerwehren Bochum und Herne ein. Genau an der Stadtgrenze zu Gerthe brannte auf Herner Stadtgebiet eine Halle eines landwirtschaftlichen Betriebes. In der Halle befanden sind vermutlich rund 2.500 Ferkel. Die Feuerwehr Bochum unterstützte die Löscharbeiten der Feuerwehr Herne mit 55 Einsatzkräften der Berufs- und Freiwilligen Feuerwehr. Vorläufige Bilanz des Brandes: Eine Person wurde schwer verletzte und...

  • Bochum
  • 18.03.20
  •  3
Foto:
Radio Bochum

Schweinemast in Flammen 2500 Ferkel verbrannt
Verkehrsbehinderungen rund um die Sodingerstraße in Bochum - Gerthe

Entsetzen im Bo - Norden.Blaulicht: Im Bochumer Norden brennt eine Schweinemast . Eine Gasanlage auf dem Dach hat Feuer gefangen. Die Feuerwehr befindet sich zur Zeit Vorort. Verkehrsbehinderungen: Löschzüge im Einsatz - die Feuerwehr hat den Brand unter Kontrolle. Da die Polizei weiträumig abgesperrt hat kommt es im Bereich der Sodingerstraße zu starken Verkehrsbehinderungen. Starke Rauchentwicklung: Die Anwohner wurden gebeten die Fenster und Türen zu...

  • Bochum
  • 18.03.20
  •  10
  •  2
Einsatz für die Polizei in Wattenscheid: Mit leichten Verletzungen kamen die Beteiligten eines Unfalls in Wattenscheid davon. Der Sachschaden allerdings beläuft sich auf etwa 10.000 Euro.

Zwei Verletzte, hoher Sachschaden

Zwei Verletzte, hoher Sachschaden - das ist die Bilanz eines Unfalls am Mittwochmorgen, 18. März, in Wattenscheid. Gegen 7.15 Uhr war eine 23-jährige Autofahrerin aus Gelsenkirchen auf der Ückendorfer Straße in Richtung des Wattenscheider Ortskerns unterwegs. An der Kreuzung zur Lyrenstraße wollte sie nach links in die abknickende Ückendorfer Straße einbiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 46-jährigen Bochumers, der ihr von der Lyrenstraße aus entgegenkam. Leichte...

  • Bochum
  • 18.03.20
Die Polizei Bochum bearbeitet einen Abbiegeunfall im Stadtteil Riemke. Bei einer Notbremsung zog sich ein Rollerfahrer schwere Verletzungen zu.

Abbiegeunfall in Bochum
Rollerfahrer in Riemke stürzt und wird schwer verletzt

Bei einem Abbiegeunfall in Bochum-Riemke ist am Dienstagnachmittag, 17. März, ein Motorollerfahrer (62) aus Herne schwer verletzt worden. Gegen 16.40 Uhr war der Rollerfahrer auf der Herzogstraße in Richtung Dorstener Straße unterwegs, als er eine 63-jährige Autofahrerin aus Bochum bemerkte, die wor ihm aus der Straße Vorm Gruthoff nach rechts auf die Herzogstraße einbog. Sturz bei Notbremsung Um einen Unfall zu verhindern, führte der Rollerfahrer eine Notbremsung durch. Dabei verlor...

  • Bochum
  • 18.03.20

STADTSPIEGEL aktuell
Versuchtes Tötungsdelikt in Hattingen – Öffentlichkeitsfahndung nach Yakup T. (Foto abrufbar)

Der Stadtspiegel Hattingen berichtete bereits am 16. März über das versuchte Tötungsdelikt, welches sich am 15. März abends auf der Schulstraße in Hattingen ereignete. Von der Polizei gibt es aktuell eine Öffentlichkeitsfahndung nach einem Tatverdächtigen. Die Pressestelle der Polizei gibt gleichzeitig detaillierte Angaben zu dem Tatablauf. Demnach suchte am 15. März ein 25-jähriger Mann die Bochumer Straße in Hattingen auf, wo sich die Werkstatt des neuen Lebensgefährten seiner Ex-Freundin...

  • Hattingen
  • 17.03.20

2 Infizierte Bochumer
Bochum: Ganzes Seniorenheim unter Quarantäne

Ein ganzes Seniorenheim steht in Bochum unter Quarantäne nachdem 2 Personen als infiziert gelten.  Ein Bewohner und eine dort tätige Logopädin wurde positiv auf das Corona-Virus getestet. Die gesamte Einrichtung und auch einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter , mit Infizierten Kontakt stehen ebenfalls unter Quarantäne. Das St. Johannes-Stift ist mit 203 Pflegeplätze einer der größten des Bistums Essen. Ich hoffe alles wird gut.

  • Bochum
  • 17.03.20
  •  3
4 Bilder

Corona
Geisterhaft

Bochum wirkt fast wie  eine Geisterstadt. Es wirkt schon alles sehr bedrückend. Mit diesem Ausmaß hätte ich nicht gerechnet, aber da kann man mal sehen was so ein Virus an Ausmaß nehmen kann.  Will mal hoffen das wir das ganze schnell und gut überstehen werden. Positiv denken..... Bleibt alle schön Gesund und passt auf euch auf 😉

  • Bochum
  • 16.03.20
  •  7
  •  3
Simon Heußen, Chef der Bochumer Feuerwehr, und Stadtdirekor Sebastian Kopietz stellen den Jahresbericht 2019 vor.

Keine Brandtoten im Jahr 2019 in Bochum
Jahresbericht der Feuerwehr

"Wir haben lieber mehr Falschalarme und weniger Brandtote, da Rauchmelder im Notfall Menschenleben retten", so Simon Heußen, Chef der Bochumer Feuerwehr. Rund 1.000-mal rückte die Feuerwehr im vergangenen Jahr wegen Fehlalarmen aus, die sich auf das Auslösen der Brandmelder in Gewerben und von Rauchmeldern in Privatwohnungen zurückführen lassen. Insgesamt stieg die Zahl der Einsätze im Vergleich zum Vorjahr leicht an und erreicht das amtliche Ergebnis von 62.739. Den Großteil der Einsätze...

  • Bochum
  • 14.03.20
Der Brand im Europahaus ist gelöscht.
3 Bilder

Update Bochum: Feuer im Europahochhaus
Brand im Obergeschoss ist gelöscht

Zur Zeit ist die Feuerwehr Bochum im Europahochhaus am Kurt Schumacher Platz im Einsatz. Dort brennt es im 14. OG in einem Raum. Im Bereich rund um den Hauptbahnhof kommt es zu Verkehrsstörungen. Update 17.20 Uhr: Brand gelöscht Der Brand ist gelöscht. Es brannte in einem Kabelschacht im 14. Obergeschoss. Das Feuer wurde von zwei Trupps unter Atemschutz mit zwei C-Rohren gelöscht. Für den Einsatz mussten das betroffene sowie das dreizehnte und fünfzehnte Geschoss geräumt werden. Das...

  • Bochum
  • 12.03.20
So sieht das Coronavirus aus.

Coronavirus sorgt auch in Bochum für Absagen
Landesregierung ordnet Erlass an, dass Großveranstaltungen abgesagt werden

Am heutigen Dienstag, 10. März hat das Landesministerium NRW entschieden, wie bei Großveranstaltungen reagiert werden soll.  Dabei haben sich NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann deutlich ausgedrückt: „Unser Ziel muss sein, die Ausbreitung des Corona-Virus so weit wie möglich zu verlangsamen, um krankheitsanfällige Menschen zu schützen. Die Virologinnen und Virologen, mit denen ich gesprochen habe, empfehlen, dass wir große...

  • Bochum
  • 10.03.20

Übergriff in Bochum - Kripo sucht Zeugen
Sexueller Übergriff auf 36-Jährige

Am frühen Dienstagmorgen, 10. März, ist es im Bochumer Stadtzentrum zu einem sexuellen Übergriff gekommen. Die Kripo sucht Zeugen. Gegen 3 Uhr war eine 36-Jährige fußläufig auf dem Nordring unterwegs. In Höhe der Einmündung Große Beckstraße wurde sie nach bisherigen Ermittlungsstand von einem Unbekannten unvermittelt zu Boden gerissen. Der Täter versuchte, sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen. Wenig später entwendete er ihr Mobiltelefon und flüchtete. So wird der Täter beschrieben:...

  • Bochum
  • 10.03.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.