Bochum - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

21-Jähriger in Untersuchungshaft
Zivilpolizist tätlich angegriffen, beleidigt und bespuckt

Am Dienstag, 14. Januar gegen 13 Uhr, kontrollierten Zivilpolizisten des Bochumer Einsatztrupps an der Grabenstraße einen jungen Mann. Völlig unvermittelt versetzte der 21-Jährige, der keinen festen Wohnsitz hat, einem der Polizeibeamten einen gezielten Kopfstoß gegen dessen Nase. Wenig später spuckte der Mann dem Polizisten ins Gesicht und beleidigte ihn mit den Worten "Blutest du auch wenigstens schön". Nach der Festnahme setzte die Person während der Fahrt zum Polizeipräsidium ihr...

  • Bochum
  • 16.01.20

Ladengeschäft in Fußgängerzone evakuiert
Brand in Wattenscheid

Am Mittwoch, 15. Januar wurde die Feuerwehr Bochum um 17.22 Uhr zu einem Brand nach Wattenscheid gerufen. In einem Hinterhof zwischen der Hochstraße und der Probst-Hellmich-Promenade standen mehrere Paletten in Vollbrand und drohten auf ein Ladengeschäft überzugreifen, das durch den Brand bereits vollständig verraucht war. Die Feuerwehr konnte mit dem Löschzug der Wache 1 (Wattenscheid) den Brand im Hinterhof schnell unter Kontrolle bringen, während der Löschzug der Wache 2 (Innenstadt) das...

  • Bochum
  • 16.01.20
Eine schlimme Nachricht.

Trauiges Ende einer Silversternacht
Erlöst durch eine Maschinen Pistole

Aus dem Bericht des Landtags in NRW : Tragischer geht es kaum sein und man kann die Tränen nicht mehr zurückhalten. In der Silvesternacht kamen mehr als 30 Tiere im Krefelder Zoo ums Leben. Wie soeben bekannt wurde war das unsägliche Leid der Tiere damit nicht beendet. Polizisten mussten einen schwer verletzten Gorilla am Neujahrsmorgen mit einer Maschinen Pistole töten. Das verletzte Tier ließ sich durch die großflächigen Brandwunden nicht einschläfern. Wie furchtbar ist das...

  • Bochum
  • 15.01.20
  •  10
  •  2

Ladendiebstahl in Linden
Flüchtender Wurstdieb richtet hohen Sachschaden an

Am Dienstag, 14. Januar, gegen 19.30 Uhr, kam es in dem Supermarkt an der Hattinger Straße 807 in Linden zu einem Ladendiebstahl. Eine Zeugin hatte einen Kunden dabei beobachtet, wie er Wurstwaren im Wert von circa 30 Euro, die ihm zuvor an der Fleischtheke herausgegeben worden waren, in seine Hose steckte. So ging der Mann zur Kasse, bezahlte aber nur eine Flasche Bier. Als ein Angestellter die Person auf das Wurstpaket ansprach, ergriff der Mann sofort die Flucht und rannte aus dem...

  • Bochum
  • 15.01.20
Morgähn....
Ich bitte hier einmal um Mithilfe.
Euer Steini.

Täter gefasst
Lokales aus Bochum: Opfer gesucht

Gesucht wird nicht der Täter sondern sein Opfer, klingt verrückt, ist aber so. Am Freitagabend wurde eine junge Frau eine Bahnsteigtreppe im Bochumer HBF hinuntergestoßen. Das Opfer: Ob die Unbekannte unverletzt blieb ist bisher nicht bekannt - das Opfer entfernte sich ( wohl aus Angst ) vom Tatort. Vieleicht gab jemand Hilfestellung und erinnert sich. Wenn nicht,müsste ich hier erst einmal kräftig meckern. Hingeschaut oder Weggesehen? Gegen 17:30 Uhr müsste es doch aufmerksame...

  • Bochum
  • 14.01.20
  •  13
  •  4

Feuer im Dachstuhl gelöscht
Brand auf dem Kortumhaus

Gegen 2.40 Uhr des 14. Januar erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum. Der Anrufer meldete einen Brand im 4.OG des Kortumhauses. Die Leitstelle entsandte daraufhin sofort den Löschzug der Innenstadtwache. Als die Kollegen an der Einsatzstelle eintrafen, war ein deutlicher Feuerschein erkennbar. Da zu diesem Zeitpunkt nicht auszuschließen war, dass das Feuer im Dachstuhl des Gebäudes ausgebrochen war, wurden weitere Einheiten alarmiert. Parallel gingen die Kräfte mit einem...

  • Bochum
  • 14.01.20
  •  1
Erst auf der Straße. 
Ein  beherzter Autofahrer räumte auf.
8 Bilder

So verkommen unsere Städte.
E -Scooter bekommen immer mehr Schlagzeilen

Schlagzeilen: E-Scooter -Verleiher Lime zieht sich aus 12 Märkten zurück. Mitarbeiter verlieren ihren Arbeitsplatz. Bleibt Sorglos ... Deutschland testet weiter. 39 .000 Verletzte: allein in der USA. E-Tretroller : Ein gefährliches Spielzeug. Der Tretroller ,der mehr liegt als steht. Ein Geschäftsmodell das meiner Meinung zum erliegen kommt. Ein Projekt das jetzt schon gescheitert ist? Etliche Verletzte,Verschandlung unserer Straßen ist längst angesagt. Bürger werden...

  • Bochum
  • 10.01.20
  •  37
  •  7

Auf Verkehrskontrolle folgt Wohnungsdurchsuchung
Polizei nimmt tatverdächtigen Drogendealer fest

Erfolg für die Polizei: Zivilpolizisten des Einsatztrupps haben in Bochum zunächst einen unter Drogen stehenden Autofahrer  (34) erwischt. Weitere Ermittlungen führten dann zum Verkäufer der Drogen - und schließlich zu einer Wohnungsdurchsuchung. Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle hatten die Zivilpolizisten den Autofahrer am Donnerstagnachmittag, 9. Januar, gegen 17.50 Uhr in Wattenscheid angehalten. Als der Fahrer und sein Beifahrer aus dem Fahrzeug stiegen, nahmen die Beamten...

  • Bochum
  • 10.01.20

Schwerer Verkehrsunfall auf der Bochumer Straße
Autofahrer (83) erfasst Fußgänger (58)

Bei einem Verkehrsunfall in Wattenscheid ist ein 58-jähriger Bochumer schwer verletzt worden. Ein 83-jähriger aus Essen hatte ihn mit seinem Auto erfasst. Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 9. Januar, auf der Bochumer Straße in Höhe der Hausnummer 103. Nach aktuellem Kenntnisstand wollte der Fußgänger dort gegen 12.50 Uhr bei Grün die Fußgängerampel überqueren, als es zum Zusammenstoß mit dem Autofahrer kam, der in Richtung Hochstraße unterwegs war. Der Bochumer prallte gegen die...

  • Bochum
  • 09.01.20

Unfall auf der Stadtautobahn
Polizeibeamter erlöst schwer verletzten Hund von seinem Leiden

Am Mittwoch, 8. Januar, gegen 7.30 Uhr, meldeten sich mehrere Autofahrer bei der Polizei und berichteten von einem freilaufenden Hund auf dem stark befahrenen Bochumer Nordhausenring. Umgehend wurde über das Radio vor der gefährlichen Situation auf der Stadtautobahn gewarnt. Im Berufsverkehr war der schwarze Schäferhund zunächst in Richtung Wattenscheid unterwegs. Nach dem Überspringen der Mittelleitplanke wurde das Tier von einem Pkw erfasst und schwerst verletzt. Ein Polizeibeamter erlöste...

  • Bochum
  • 08.01.20
  •  4
  •  1
4 Bilder

Themenschwerpunkt: Kinder in Krisengebieten
Öffentliche Praxisübung zur internationalen Katastrophenhilfe

Öffentliche Praxisübung Humanitäre Hilfe von FH Münster, DRK und Partnern am 18. Januar in Bochum Jährlich sterben weltweit mehr als fünf Millionen Kinder, bevor sie das fünfte Lebensjahr erreichen, davon weit mehr als die Hälfte an den Folgen von Mangelernährung. In diesen Gebieten, die ohnehin von mangelnder Versorgung betroffen sind, kommen oft noch akute Krisen und Katastrophen hinzu, wie etwa derzeit im Jemen. Diese Menschen mit angemessener Nahrung zu versorgen, gehört zu den...

  • Bochum
  • 07.01.20

Trauer in Luttach
Eine weitere Tote nach Unfall in Südtirol: Verletzte starb am späten Nachmittag

In einem Innsbrucker Krankenhaus erlag nach dem schrecklichen Unfall in Luttach eine 22 Jahre alte Frau am Nachmittag ihren schweren Verletzungen. (Info: Südtiroler Sanitätsdienst) Ein alkoholisierter Autofahrer (Alkoholwert fast zwei Promille)  war in der Gemeinde Luttach - in der Nacht zum Sonntag in eine Gruppe deutscher Urlauber gefahren. Der Fahrer : Betrunken und zu schnell unterwegs. Der Sportwagenfahrer habe Liebeskummer gehabt , in der Silvesternacht hatte ihn seine...

  • Bochum
  • 06.01.20
  •  15
  •  3

Fünf randalierende Schüler ermittelt
An Fahrrädern gezündelt

Am Sonntag,  5. Januar wurde die Polizei gegen 18.45 Uhr zum S-Bahnhof Bochum-Langendreer gerufen.Zeugen hatten mehrere randalierende Jugendliche dabei beobachtet, wie sie an dort abgestellten Fahrrädern zündelten. Zuvor hatte die Gruppe bereits an der Straße "Am Leithenhaus" Silvesterböller gezündet. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnten fünf dringend tatverdächtige Schüler, ein 15- und vier 14-jährige Bochumer, ermittelt werden. Das Kriminalkommissariat 32 bittet die Besitzer...

  • Bochum
  • 06.01.20

Polizeibekannter 23-Jähriger festgenommen
Mit 120 km/h über die Erzbahntrasse gerast!

Die Porschestraße im Bochumer Stadtteil Hamme am  Sonntag, 5.  Januar:  Dort missachtete ein junger Autofahrer gegen 6.05 Uhr die Anhaltezeichen von Polizeibeamten und fuhr davon - in deutlich überhöhter Geschwindigkeit. Sofort nahmen mehrere Streifenwagen die Verfolgung des schwarzen Opel Corsa auf, an dem gestohlene Kennzeichen angebracht waren. Auf der Berliner Straße war der Autofahrer mit über 100 km/h unterwegs und passierte mehrere Ampeln bei Rotlicht. Über die Ückendorfer-, Markt-...

  • Bochum
  • 06.01.20

Prioritätenliste und Sensibilität
Satire: Affen und Menschen

Entsetzen allenthalben. Die Menschen sind tieftraurig. 30 Affen haben das Inferno im Krefelder Zoo nicht überlebt. Das Entsetzen und die Traurigkeit werden in die Welt getragen. Es wird geschrieben, gepostet, geklagt. Die Menschen sind betroffen. Der Tod der Affen hat sie nicht nur tief berührt, sondern auch tief getroffen. Es ist alles so schrecklich, einfach nur zum Heulen. Ach ja, sechs junge Menschen, vier davon aus Nordrhein-Westfalen, wurden in Südtirol von einem stark...

  • Bochum
  • 05.01.20
  •  42
  •  1

Da blutet das Herz
Hauptsache der Mensch hat Spaß-Grausamer Tod im Affenhaus

30 Tiere müssen bei einem Brand im Krefelder Zoo sterben. Ein rabenschwarzen Tag. Neujahr: Ein Feuer das kurz nach Mitternacht ausbrach und unendliches Leid brachte. Silvester Spaß mit schrecklichen Folgen. Feuer im Krefelder Zoo : Nach derzeitigen Erkenntnissen ist  dieses  Feuer von Flug und Himmelskörpern verursacht worden. Nach ihren Start gelten diese als nicht unkontrollierbar. Frage: Wer verkauft so etwas ? Eine Tragödie: Was nützen erste Festnahmen...

  • Bochum
  • 02.01.20
  •  31
  •  3
8 Bilder

Der Spaziergang
Herr vergib ihnen

Herr vergib ihnen - denn sie wissen nicht was sie tun. Worte: Die auch hier sehr treffend angewandt werden könnten. Warum ich diese Fotos unter Blaulicht  zeige? Blaulicht für die Umwelt? Hmmm. Ratet mal... Ist doch nur ein Neujahrsspaziergang ...

  • Bochum
  • 01.01.20
  •  55
  •  5
Noch Zeitgemäß.

EKZ Bochum-Ruhrpark
Schlagzeilen: Aktivisten blockieren den Kaufrausch

Bochum Ruhrpark: Nun ist es passiert - wir blockieren den Kaufrausch . LKW und Sitzblockaden machen der ungehemmten Kauflust einiger Kunden am 23.Dezember zumindest kurzfristig ein Ende. Der weihnachtliche Konsumrausch wurde angekettet am Fahrbahnrand - und die Arme in schweren Betonfässern festgesteckt angeprangert. Eine Blockade mit Sofa ,Sessel und Betonfass ? Laut Polizeiangaben mit Pyrotechnik untermalt - ist das ein Weg ? Ich persönlich habe das Problem erfolgreich vor beinahe...

  • Bochum
  • 25.12.19
  •  14
  •  2

Zwei Männer festgenommen
Nächtliche Flucht durch Wattenscheid

Am Donnerstag, 19. Dezember, gegen 1.10 Uhr, stellten Polizeibeamte auf dem Supermarktparkplatz an Ottostraße in Wattenscheid ein verdächtiges, mit zwei Personen besetztes Auto fest. Noch bevor es zur Kontrolle kam, verließ der Wagen mit hohem Tempo die Örtlichkeit. Trotz Anhaltesignal und Blaulicht flüchteten die beiden Männer in einer rücksichtslosen und gefährlichen Fahrweise über die Steeler- und Berliner Straße bis zur Fritz-Reuter-Straße. Hier steuerte der Fahrer den Pkw gegen einen...

  • Bochum
  • 19.12.19

Kripo sucht Zeugen
Gummimasken-Räuber überfällt Getränkemarkt in Langendreer

Mit Gummimaske und Pistole hat ein Räuber am Montagabend, 16. Dezember, einen Getränkemarkt in Bochum-Langendreer überfallen. Mit einer detaillierten Täterbeschreibung sucht die Kripo jetzt nach Zeugen. Die Kunden hatten das Geschäft an der Ümminger Straße 86 bereits verlassen, als der Täter gegen 19.45 Uhr das Büro betrat, die beiden Mitarbeiterinnen mit einer Pistole bedrohte und Bargeld forderte. Als die Frauen sich weigerten, stieß er eine Angestellte vom Stuhl und schlug mit seiner...

  • Bochum
  • 17.12.19

Mehrere offene Haftbefehle
Motorroller kommt bei Flucht vor der Polizei zu Fall

Polizeibeamte der Wache in Wattenscheid wollten Sonntagnacht, 15. Dezember, 0.45 Uhr, einen mit zwei Personen besetzten Motorroller auf dem Bußmannsweg kontrollieren. Daraufhin gab der Fahrer Gas. Er kam aber nicht weit und stürzte wenig später auf dem glatten Untergrund des Gehweges im Bereich der dortigen Parkanlage. Während die Einsatzkräfte den Sozius festhalten konnten, gelang dem Fahrer fußläufig die Flucht in Richtung Bahnhofstraße. Der Festgenommene hatte sich bei dem Sturz...

  • Bochum
  • 15.12.19

Schlägerei in Gaststätte
Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Nach einem Raub auf einen Bochumer (28) ermittelt die Polizei gegen einen 27-jährigen Tatverdächtigen. Am frühen Samstagmorgen, 14. Dezember, hielt sich ein 28-jähriger Mann in einer Gaststätte in Bochum auf der Viktoria Straße in Höhe Kerkwege auf. Gegen 4 Uhr kam es dort es zwischen ihm und einer Personengruppe zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der 28-Jährige wurde zu Boden geschlagen und auf dem Boden liegend getreten. Anschließend wurden ihm sein Fan-Schal und seine...

  • Bochum
  • 15.12.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.