Prozess um totes Baby - doch die Mutter schweigt.
Bochum: Ihr drittes Kind starb am 19.Oktober 2016

Der dritte Prozesstag. 
Die Mutter schweigt.

19. Oktober 2016 :

Der grausame Fund einer Kinderleiche in einem Plastiksack. 

Lebensfähig :
Das Neugeborene wog 2550 Gramm,wurde zwischen der 36.und 40.Schwangerschaftswoche geboren und war ,,völlig lebensfähig ",wie Richter Feldhaus am 3.Verhandlungstag in Bochum feststellte.

Schweigen:
Die 35-jährige Mutter des Kindes - die ihr Kind allein in der elterlichen Wohnung zur Welt brachte - schweigt zur Tat.
Laut Anklage war der Tod des Neugeborenen von der Beklagten billigend in Kauf genommen worden.

Unglaublich:
Die Angeklagte hat bereits zwei Kinder die kurz nach ihrer Geburt in Pflegefamilien untergebracht wurden.
Die Dreifachmutter befindet sich inzwischen in psychologischer und psychatrischer Behandlung. (seit 2018 Jahr ?)
Hoffnung auf Strafmilderung ?
Ich denke schon ...
Ich strebe keine Vorverurteilung an - ich bin einfach nur nachdenklich - ich möchte Verstehen.
Aber die … 
die "Antworten" könnte - schweigt.

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

60 folgen diesem Profil

12 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.