Polizei Bochum
Demonstrationsgeschehen in Bochum

Bochum (ots)

Am heutigen 15. Mai (Samstag) begleitete das Polizeipräsidium Bochum zwei angemeldete Kundgebungen auf Bochumer Stadtgebiet.

Unter dem Thema "Gegen jeden Antisemitismus- Solidarität mit der jüdischen Gemeinde" versammelten sich ab 16.30 Uhr circa 400 Personen auf dem Dr.-Ruer-Platz. Die Versammlung verlief störungsfrei. Die Versammlung endete gegen 18.00 Uhr.

Auf dem Willy-Brandt-Platz versammelten sich an 16 Uhr circa 600 Personen unter dem Thema "Solidarität mit dem Volk in Palästina und insbesondere in Jerusalem".

Hier hielten sich die meisten Versammlungsteilnehmer nicht an die erforderlichen Maßnahmen der Corona-Schutzverordnung. Insbesondere Abstandsregeln wurden nicht eingehalten.

Aus diesem Grunde wurde die Demonstration gegen 18.30 Uhr durch den Kommunalen Ordnungsdienst der Stadt Bochum für beendet erklärt. Dies wurde den Teilnehmerinnen und Teilnehmern im Rahmen der Amtshilfe über einen Lautsprecherwagen der Polizei mitgeteilt.

Kurz darauf entfernten sich die Kundgebungsteilnehmer friedlich vom Rathausvorplatz.

Die Auswertung von möglichen Straftatbeständen dauert zurzeit noch an.

Polizei Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen