Feuerwehr Bochum
Erneuter Brand von Strohballen

14Bilder

Brennende Strohballen in Bochum Stiepel - Abschlussmeldung

Einsatzende in Stiepel!
Nach 24 Stunden konnte der Einsatz um 1.00 Uhr beendet werden. Bis dahin waren permanent 30 - 40 Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten beschäftigt.
Über den Einsatz verteilt waren alle 14 Löscheinheiten der Freiwilligen Feuerwehr Bochum in die Löschmaßnahmen eingebunden. Dabei wurde sie von einem Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Hattingen sowie durch die Sondereinheit Führungsunterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Herne und das THW OV Bochum unterstützt.
Insgesamt wurden rund 2,5 Kilometer Schlauchmaterial verlegt und etwa 75 Atemschutzfilter verbraucht.
In der Nacht wird die Einsatzstelle noch mehrfach kontrolliert werden.

Zur Brandursache hat die Polizei NRW Bochum die Ermittlungen aufgenommen.

Aktuell brennen in Bochum Stiepel knapp 800 Rundballen Stroh. Mit mehreren Wasserwerfern und 6C Rohren konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Ebenso konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindert werden. Derzeit sind rund 100 Einsatzkräfte aller Bochumer Löscheinheitem der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Wir gehen davon aus, dass der Einsatz mindestens bis in die späten Abendstunden andauern wird. Bedingt durch den Wind zieht der Rauch aus Richtung Haarstr. zum Kemnader See. Hier könnte es gegebenenfalls zu einer Geruchsbelästigung kommen. Die Königsallee ist stadtauswärts im Bereich Haarstr. derzeit nur einspurig befahrbar. Der dort gelegene Spazierweg Richtung Innenstadt muss gesperrt werden. Weitere Informationen erfolgen in den nächsten Stunden hier.

1. Update: Strohballen Brand in Bochum Stiepel

Wie wir bereits berichtet, brennen in Bochum Stiepel derzeit knapp 800 Rundballen Stroh. Mit mehreren Wasserwerfern und 6C Rohren konnte das Feuer unter Kontrolle gebracht werden. Ebenso konnte ein Übergreifen der Flammen auf das benachbarte Wohnhaus verhindert werden. Derzeit sind rund 100 Einsatzkräfte aller Bochumer Löscheinheitem der Freiwilligen Feuerwehr im Einsatz. Wir gehen davon aus, dass der Einsatz mindestens bis in die späten Abendstunden andauern wird. Bedingt durch den Wind zieht der Rauch aus Richtung Haarstr. Zum Kemnader See. Hier könnte es gegebenenfalls zu einer Geruchsbelästigung kommen. Die Königsallee ist stadtauswärts im Bereich Haarstr. derzeit nur einspurig befahrbar. Der dort gelegene Spazierweg Richtung Innenstadt muss gesperrt werden.

2. Update: Strohballen Brand in Bochum Stiepel

Korrektur der Windrichtung: der Rauch zieht derzeit von der Einsatzstelle aus Richtung Westen, so dass es im Bereich der Stadtgrenze Hattingen (Linden und Dahlhausen) zu vereinzelten Geruchsbelästigungen kommen kann.

Aktuell sind noch circa 50 Einsatzkräfte vor Ort. Diese lassen Teile des Haufens kontrolliert abbrennen. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr werden bis in die Nacht hinein rollierend eingesetzt, um die Einsatzbelastung gleichmäßig zu verteilen.

3. Update: Strohballen Brand in Bochum Stiepel

Seit 11 Stunden läuft der Einsatz im Kreuzungsbereich Königsallee / Haarstraße. Zur Ablösung der mittlerweile erschöpften Einsatzkräfte aus Bochum wurden jetzt Kräfte der Feuerwehr Hattingen angefordert. Einen großen Dank an dieser Stelle auch an die Verpflegungseinheit der Freiwilligen Feuerwehr sowie an den Bauern, die unsere Einsatzkräfte seit heute Nacht mit Getränken und Essen versorgen!

4. Update: Strohballen Brand in Bochum Stiepel

Ein großes DANKE an dieser Stelle an die 21 Einsatzkräfte der Feuerwehr Hattingen, die uns in den letzten Stunden tatkräftig bei den Löscharbeiten unterstützt haben!
Gleich übernehmen dann wieder Einsatzkräfte unserer Freiwilligen Feuerwehr. Derzeit gehen wir davon aus, dass die Löscharbeiten noch bis in den Abend andauern werden.
Auch wenn die Rauchentwicklung deutlich abgenommen hat, kann es nach wie vor zu Geruchsbelästigungen kommen.

5. Update: Brennende Strohballen in Bochum Stiepel

Aktuelle Neuigkeiten von der Einsatzstelle in Stiepel: Mittlerweile versuchen unsere Einsatzkräfte durch den Einsatz von Lüftern das kontrollierte Abbrennen der Strohballen zu beschleunigen. Parallel dazu werden weiterhin Brandnester im auseinander gezogenen Stroh freigelegt und gezielt abgelöscht. Auch das THW OV Bochum ist mittlerweile in Stiepel eingetroffen und unterstützt uns bei der Ausleuchtung der Einsatzstelle.

6. Update: Brennende Strohballen in Bochum Stiepel

Die Löscharbeiten neigen sich langsam dem Ende entgegen. Die größten Teile der Strohballen sind bereits gelöscht, die letzten werden jetzt mit einem Teleskoplader auseinander gezogen und abgelöscht.Unterstützung werden wir mittlerweile auch von der Sondereinheit Führungsunterstützung der Feuerwehr Herne und dem THW OV Bochum.


Pressestelle : Feuerwehr Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.