Mit 1,62 Promille die Kontrolle verloren
Folgenschwerer Autounfall in Bochum-Werne

Der Fahrer dürfte seinen "Lappen" erst mal los sein.
  • Der Fahrer dürfte seinen "Lappen" erst mal los sein.
  • Foto: Molatta
  • hochgeladen von Petra Vesper

Mit 1,62 Promille Alkohol im Blut von der Fahrbahn abgekommen und fünf Autos beschädigt - ein folgenschwerer Unfall ereignete sich am Montag, 30. März, gegen 5.10 Uhr auf dem Werner Hellweg in Bochum-Werne.

Blutprobe entnommen

Ein 49-jähriger Dortmunder fuhr mit seinem Auto stadtauswärts in Richtung Dortmund. In Höhe der Hausnummer 357 verlor er aus noch ungeklärtem Grund die Kontrolle über sein Fahrzeug.
Er kam nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte dort fünf geparkte Pkw,  bevor er selber abschließend zum Stehen kam. Der Dortmunder verletzte sich leicht und wurde zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Er stand deutlich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,62 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen.

60.000 Euro Sachschaden

Der durch den Unfall entstandene Sachschaden wurde auf mehr als 60.000 Euro geschätzt. Das Bochumer Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen