Feuerwehr Bochum
Gefahrstoffeinsatz in Altenbochum

Foto: Feuerwehr Bochum

Gegen 14:30 Uhr wurde die Leitstelle der Feuerwehr Bochum über Notruf informiert, dass sich in einem Behindertenwohnheim an der Wittenerstr ein Behältnis mit etwa 100 ml einer giftigen Substanz befinden soll. Daraufhin wurden sofort Einsatzkräfte der Innenstadtwache, der Hauptfeuer und Rettungswache in Werne, sowie die LE Brandwacht der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert. Vor Ort wurde durch die Feuerwehr als erstes das Gebäude geräumt. Danach gingen Einsatzkräfte unter Schutzanzügen zur Bergung des Gefahrstoffes vor. Diese konnten nach kurzer Zeit ein Behältnis, welches bereits durch den Hausmeister in Gummihandschuhen und einer Plastiktüte gesichert wurde, ins Freie bringen. Weitere Ermittlungen werden in Absprache mit der Polizei durchgeführt. Vor Ort waren insgesamt 30 Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Bochum
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de

Autor:

Rainer Bresslein aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen