Schwerer Verkehrsunfall in Weitmar
Motorrollerfahrer (60) ins Krankenhaus

In den frühen Morgenstunden des heutigen 8. August kam es auf der Schützenstraße in Bochum-Weitmar zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein
Motorrollerfahrer (60) schwer verletzt worden ist.
Nach bisherigem Ermittlungsstand bog ein Autofahrer (22) gegen 5.15 Uhr von der Schützenstraße nach links in die Kohlenstraße ab. Dabei übersah der Bochumer den Rollerfahrer, der auf der Schützenstraße in Richtung Knoopstraße unterwegs war. Noch im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.
Nach der Erstversorgung an der Unfallstelle brachte eine Rettungswagenbesatzung den 60-Jährigen in ein örtliches Krankenhaus.
Lebensgefahr besteht zum Glück nicht.
Die unfallaufnehmenden Polizeibeamten schätzten die Höhe des Sachschadens an den nicht mehr fahrbereiten Fahrzeugen auf circa
10.000 Euro.

Autor:

Henry Sewitza aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.