Zwei Männer festgenommen
Nächtliche Flucht durch Wattenscheid

Am Donnerstag, 19. Dezember, gegen 1.10 Uhr, stellten Polizeibeamte auf dem Supermarktparkplatz an Ottostraße in Wattenscheid ein verdächtiges, mit zwei Personen besetztes Auto fest.
Noch bevor es zur Kontrolle kam, verließ der Wagen mit hohem Tempo die Örtlichkeit.
Trotz Anhaltesignal und Blaulicht flüchteten die beiden Männer in einer rücksichtslosen und gefährlichen Fahrweise über die Steeler- und Berliner Straße bis zur Fritz-Reuter-Straße. Hier steuerte der Fahrer den Pkw gegen einen Begrenzungspfahl.
Danach flüchtete das Duo zu Fuß, konnte aber wenig später am Wattenscheider Bahnhof gestellt und festgenommen werden.
Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der Pkw und dessen Kennzeichen im November gestohlen worden sind.
Im Auto fanden die Beamten typisches Einbruchswerkzeug sowie Betäubungsmittel.
Die Ermittlungen gegen die polizeibekannten Männer (30/33), die in Bochum bzw.
in Gelsenkirchen leben, dauern an.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.