Feuerwehr Bochum
Pkw in Bochum Stiepel in der Ruhr

3Bilder

Um 7:54 Uhr meldete ein aufmerksamer Spaziergänger über den Notruf 112 einen vermutlichen Pkw in der Ruhr. Der Einsatzort solle sich laut Anrufer in Bochum Stiepel, auf Höhe der Koster Brücke, befinden.

Umgehend wurden von allen drei Feuer- und Rettungswachen, der Löscheinheit Stiepel, der SE IuK und der DLRG Bochum/Hattingen Einsatzkräfte alarmiert.

Auch der Rettungshubschrauber Christoph 8 wurde zur Unterstützung aus der Luft eingesetzt. Des Weiteren waren die Feuerwehr Hattingen als auch die Taucherstaffel der Feuerwehr Witten mit ihren Einsatzkräften vor Ort.

Als die ersten Einsatzkräfte mit dem Rettungshubschrauber an der Einsatzstelle eintrafen bestätigte sich die gemeldete Lage. Mittig in der Ruhr war unter der Wasseroberfläche ein blaues Pkw-Dach zu erkennen. Ein unmittelbar vorausgegangener Verkehrsunfall konnte nach erfolgter Lagefeststellung ausgeschlossen werden.

Um auszuschließen, dass sich noch Personen im Pkw befinden wurde schnellstmöglich die Taucherstaffel der BF Witten, mit Unterstützung der anwesenden DLRG, eingesetzt. Die noch starke Fließgeschwindigkeit der Ruhr erschwerte die Arbeit der Einsatzkräfte enorm. Durch die offene Heckklappe und einem offenen Seitenfenster konnten die Taucher schließlich keine Personen im Fahrzeug mehr feststellen.

Austretende Betriebsstoffe konnten ebenfalls ausgeschlossen werden.
Als klar war, dass weitere Maßnahmen der Gefahrenabwehr durch die anwesenden Einsatzkräfte nicht mehr möglich und erforderlich waren wurde die Einsatzstelle der zuständigen Bezirksregierung Düsseldorf sowie der anwesenden Polizei übergeben.

Ob es sich bei dem Einsatz um einen Folgeschaden des Unwetters „Bernd“ handelt werden die weiteren Ermittlungen der Polizei ergeben.

Insgesamt waren ca. 100 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst, DLRG und Polizei vor Ort.

Feuerwehr Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen