Schlägerei in Gaststätte
Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung

Nach einem Raub auf einen Bochumer (28) ermittelt die Polizei
gegen einen 27-jährigen Tatverdächtigen.
Am frühen Samstagmorgen, 14. Dezember, hielt sich ein 28-jähriger Mann in einer
Gaststätte in Bochum auf der Viktoria Straße in Höhe Kerkwege auf. Gegen 4 Uhr
kam es dort es zwischen ihm und einer Personengruppe zu einer körperlichen
Auseinandersetzung. Der 28-Jährige wurde zu Boden geschlagen und auf dem Boden
liegend getreten. Anschließend wurden ihm sein Fan-Schal und seine Fan-Mütze
weggenommen.
Die hinzugerufene Polizei konnte unter anderem den Hauptverdächtigen, einen
27-jährigen Bochumer, in der Gaststätte antreffen. Die entwendeten Gegenstände
fanden die Einsatzkräfte versteckt hinter einem Spielgerät.
Das Kriminalkommissariat 31 ermittelt nun wegen des Verdachts der gefährlichen
Körperverletzung und eines Raubdelikts. Sachdienliche Hinweise nimmt das KK
werktags unter der Rufnummer 0234 909-8105 entgegen.

Autor:

Sabine Beisken-Hengge aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.