Polizei Bochum
Raub auf Kiosk - Polizei sucht Zeugen

Am 25. Januar, gegen 20.30 Uhr, kam es in Bochum an der Braunsberger Straße 13a zu einem Raub auf einen Kiosk.

Unter Vorhalt einer schwarzen Pistole und eines Schraubendrehers erbeuteten zwei unbekannte Kriminelle Bargeld und ein Handy vom Ladeninhaber.

Anschließend flüchtete das Duo über die Braunsberger Straße in einen angrenzenden Park.

Der erste Täter wurde beschrieben als circa 25 Jahre alt und 175 cm groß. Er trug einen schwarzen Vollbart, schwarze Haare und soll "arabischer Herkunft" sein. Bekleidet war er mit einer blauen Jeans, einer dunklen Jacke, einer OP-Maske sowie einer Kapuze.

Der zweite Kriminelle wurde ebenfalls als circa 25 Jahre alt beschrieben. Er ist circa 185 cm groß mit schwarzen Haaren und soll ebenfalls "arabischer Herkunft" sein. Bekleidet war er ebenfalls mit einer blauen Jeans, einer dunklen Jacke, einer schwarzen Schutzmaske und einer Kapuze.

Das Kriminalkommissariat 13 hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 0234 909-4105 oder -4441 (Kriminalwache) um Zeugenhinweise.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

18 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.