Feuerwehr Bochum
Verdacht einer Fliegerbombe in Bochum Weitmar

Verdacht einer Fliegerbombe in Weitmar - Erstinformation

In Bochum Weitmar an der Knoopstraße besteht der Verdacht, dass sich eine Fliegerbombe aus dem 2. Weltkrieg im Erdboden befindet.

Der Kampfmittelbeseitigungsdienst der Bezirksregierung Arnsberg plant den Verdachtspunkt am Donnerstag ( 1. Oktober ) freizulegen. Sollte sich der Verdacht bestätigen, werden Evakuierungsmaßnahmen erforderlich.

Anwohner, die im Falle eines Fundes von einer Evakuierung betroffen wären, wurden bereits am Montag, 28. Sptember durch Hinweisschreiben informiert. Einsatzkräfte der Freiwillige Feuerwehr Bochum-Mitte befestigten die entsprechenden Zettel an den betroffenen Hauseingängen.

Sollte tatsächlich eine Evakuierung erforderlich werden, erfolgt diese wie gewohnt durch Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Ordnungsamtes und weiterer Hilfsorganisationen, die von Haus zu Haus gehen werden, um die Bewohner zu evakuieren.

Weitere Informationen zur geplanten Kampfmittelsuche gibt es unter: https://www.bochum.de/Feuerwe.../Im-Notfall/Kampfmittelfunde
Zudem wurde ein Bürgertelefon eingerichtet: 0234 / 910 - 3333

Feuerwehr Bochum

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen