Feuerwehr Bochum : Er steht im Verdacht, den Führerschein eines Verstorbenen verwendet zu haben.
Wegen einer skurrilen Urkundenfälschung ermitteln wir gegen einen 48-jährigen Essener.

Er steht im Verdacht, den Führerschein eines Verstorbenen verwendet zu haben.

Weil er einen Richtungspfeil missachtete, stoppte ein Motorradpolizist der Kradgruppe Mitte September den 48-Jährigen mit seinem Firmenfahrzeug in der Bochumer Innenstadt. Der Essener konnte sich nicht ausweisen, gab jedoch seine Daten an und versicherte, im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis zu sein. Im Rahmen der Bußgeldforderung stellte sich einige Tage später heraus, dass sich der 48-Jährige als sein Bruder ausgegeben hatte.

Aus diesem Grund suchte der Motorradpolizist am 30. September die Halteranschrift des Fahrzeugs auf - ein Unternehmen in Bochum. Auf den Umstand angesprochen, gestand der 48-Jährige seine Tat, beteuerte aber weiterhin, im Besitz einer Fahrerlaubnis zu sein.

Als der Polizist sich die Kopie des Führerscheins in der Personalakte ansah, stellte er fest, dass zwar das Foto stimmte, der Name und das Geburtsdatum jedoch handschriftlich eingetragen worden waren.

Auch das Ausstellungsdatum passte nicht zum Alter des Esseners. Die Überprüfung der Führerscheinnummer beim zuständigen Straßenverkehrsamt wies auf einen Mann, der bereits vor 23 Jahren verstorben war.

Der Beamte schrieb eine Anzeige wegen Urkundenfälschung sowie Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Außerdem fertigte er eine Ordnungswidrigkeitsanzeige wegen der Angabe eines falschen Namens.

Autor:

Karl - Heinz Lehnertz aus Wattenscheid

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen