Bochum - Kultur

Beiträge zur Rubrik Kultur

Das Slam-Urgestein im Ruhrgebiet: Poetry Slam Bochum

01. März 2020
Poetry Slam Bochum #144

Poetry Slam in Bochum ist Kult! Schon seit 2005 feiern wir mit euch Spoken Word, Lyrik und Prosa mit mehr Facetten als eine Fliege im Auge hat. Der Slam in Bochum steht immer noch jeder offen, die mitmachen will. Und jedem. Man kann sich einfach per Mail anmelden und sobald ein Startplatz frei ist, ist man dabei. Die lokalen Starter*innen fordern jeweils einige weitgereiste Stars der Slam-Szene heraus und bringen diese gewohnheitsmäßig zum Schwitzen. Ganz zur Freude und Begeisterung des...

  • Bochum
  • 22.02.20
  •  1
  •  1
Elsie de Brauw als Rebecca in "Asche zu Asche". Pressefoto Schauspielhaus Bochum / Isabell Machado Rios
2 Bilder

Das Schauspielhaus Bochum zeigt "Asche zu Asche"
Ein Experiment - das lange nachwirkt

Eine Ausnahmesituation: So nahe ist man als Theater-Zuschauer den Schauspielern bei ihrer darstellerischen Arbeit sonst ja nie. Die sogenannte „vierte“ ( wahrscheinlich von Anbeginn erster Rollenspiele an:) nur „vereinbarte Wand“ Richtung Publikum, die die Grenze zwischen „Spiel“ und „Zuschauen“ definiert, ist hier auf der Bühne der Kammerspiele am Bochumer Schauspielhaus aufgehoben. Die Schauspieler laufen zwischen uns als Zeugen ihres Tuns herum. Stellen sich auch mal direkt hinter einen...

  • Bochum
  • 21.02.20
Vor 100 Jahren war die Theodor-Körner-Schule "höhere Knabenschule des Amtes Linden-Dahlhausen". Nun ist darin ein Gymnasium beheimatet.

100 Jahre TKS
Theodor-Körner-Schule feiert Jubiläum

Es wird ein ganz besonderes Jahr für die Theodor-Körner-Schule im Südwesten Bochums: Sie feiert ihren 100. Geburtstag. Am 21. April 1920 wurde die „höhere Knabenschule des Amtes Linden-Dahlhausen“ im Gebäude der evangelischen Wilhelmschule zu Dahlhausen eröffnet. Die Theodor-Körner-Schule erinnert an dieses Ereignis mit einer Fülle von Veranstaltungen und Projekten.  Die Feierlichkeiten beginnen am 21. April mit dem eigentlichen Gedenktag. Morgens um 8 Uhr wird auf dem Schulhof das...

  • Bochum
  • 20.02.20
3 Bilder

Lernort Natur Bochum
Auflösung der Wengeler-Präparatesammlung und Hallen-Flohmarkt Afrika-Artefakte-Antiquitäten am 22. und 23. Februar

Vintage Art Of Preservation - Auflösung der Wengeler/Luhn Sammlung. Afrika Artefakte Antiquitäten - Privater Hallen-Flohmarkt Am 22.und 23. Februar 2020 bietet sich die einmalige Gelegenheit, ein Vintage-Präparat aus der legendären Wengeler/Luhn-Sammlung zu sehr günstigen Preisen zu erwerben. Der Förderkreis Lernort Natur Bochum und Umgebung e.V. ist Kurator der Sammlung und hat sich entschlossen, die handwerklich einwandfrei in Holz-/Plexi-Schauboxen eingekasteten 46 Exponate nicht...

  • Bochum
  • 20.02.20
Anzeige

Szenische Lesung mit Verena Liebers

Verena Liebers liest über eine dramatische Situation im Klassenzimmer und eine schüchterne erste Liebe am Strand. Ihre literarischen Werke über außergewöhnliche Begegnungen wurden bereits mit dem Wortrandale Literaturpreis in Berlin 2019 und dem „Antho?-Logisch!“ Literaturpreis 2020 in Fürth ausgezeichnet. In Lisas Palmengarten werden die einfühlsam erzählten Geschichten erstmals gemeinsam präsentiert. „VIGLi“ liest unter Mitwirkung Ihrer Wanderbühne: Lutz Kunert, Stephan Schlösser und...

  • Bochum
  • 19.02.20
  •  3
  •  2
Jochen Malmsheimer, Heinz-Peter Lengkeit und die "Groove & Snoop Bluesband".

"A Story of Blues" ist erstmals seit sechs Jahren wieder auf einer Bochumer Bühne zu erleben
Die Legende kehrt zurück!

"Blues ist 'Frustration in Noten und Melancholie in Molltakten'" - dass der vermeintlich traurige Blues aber durchaus auch seine heiteren und höchst unterhaltsamen Momente haben kann, das beweisen am Sonntag, 23. Februar, ab 19.30 Uhr echte Urgesteine der Bochumer Blues-Szene auf der Bühne des Bahnhofs Langendreer, Wallbaumweg 108. "A Story of Blues" lautet der Titel des legendären Abends mit Jochen Malmsheimer, Heinz-Peter Lengkeit und Ralf Webers "Groove & Snoop Bluesband", der die...

  • Bochum
  • 19.02.20
Monatlich: Unendlich Viele Affen

16. Februar 2020
Experimentellste Show Bochums: Unendlich Viele Affen #42

Willkommen bei Bochums unendlichster Show. Jeden Monat stellen Jan Philipp Zymny, Jason Bartsch, Sebastian 23 und DJ Jean-Jaques Plastique einen neuen Abend zusammen. Dabei geht es weniger um die Frage, ob da jetzt ein Text, ein Lied, Stand-Up-Comedy oder eine szenische Lesung passiert, sondern darum, dass auf dieser Bühne eben all das und mehr möglich ist. Wie in einer großen Wundertüte, die ohne Wunder und ohne Tüte auskommt, entfaltet sich jedes Mal eine Show, die es so noch nie gegeben...

  • Bochum
  • 15.02.20
  •  1
  •  2
Foto:
Sebastian Haumann
Heutige WAZ.
4 Bilder

Geigenbauer und Autorin
BürgerReporterin auf Erfolgskurs

Geige und Gedicht warum auch nicht. Bochum-Ehrenfeld: Melancholische und rockige Geigen - und Gitarrenmelodien von der Gruppe VIGLi eigene Gedichte das klingt gut. Lukas Kehnen eizigster Geigenbauer in Bochum öffnete seine Geigenwerkstatt für ein interessiertes Bochumer Publikum . Die Autorin Verena Liebers mit ihrer Wanderbühne auf Tour - das kennen die Bochumer natürlich . Aber die Idee Geige und Lesung ist natürlich brilliant. Das Projekt,,Geige und Gedicht zum...

  • Bochum
  • 15.02.20
  •  18
  •  7
Fabian Budde mit seiner Fußballfibel im Ruhrstadion.

Aus der Sicht eines Fans
Fabian Budde hat ein Buch über den VfL Bochum geschrieben

Dass Fabian Budde einmal ein Buch über den VfL Bochum schreiben würde, hat er sich nicht träumen lassen. Dennoch ist im Oktober seine VfL-Bochum-Fußballfibel erschienen. Darin erzählt der Fußball-Fan seine Highlights rund um seinen Lieblingsverein. Mit Witz, Selbstironie und einer großen Fußballleidenschaft erzählt Fabian Budde darin aus seinem Leben als VfL-Bochum-Fan. Dabei hat der "Allesfahrer" nicht nur sämtliche Spiele des VfL in der Bundesliga mitgenommen, sondern auch das eine oder...

  • Bochum
  • 15.02.20
  •  1
  •  1
Auf der Bühne des Landgerichts das Bochumer Dreigestirn mit Gefolge und die Landtags-Vizepräsidentin Carina Gödecke (4. v. li.).
58 Bilder

Närrischer Landtag
Bochumer Dreigestirn besuchte den Landtag

Der Landtag außer Rand und Band: 150 Karnevalsvereine aus ganz Nordrhein- Westfalen schickten Abordnungen in das Düsseldorfer Landesparlament. Mit dabei war auch das Dreigestirn aus Bochum mit Jungfrau Hanna I. (Jochen Sieberin), Prinz Marcus I. (Vogel) und Bauer Armin I. (Papenheim). Sie repräsentieren mit närrischer Würde ihre Heimatstadt Bochum beim „Närrischen Landtag 2020“.  Das Gipfeltreffen der Dreigestirne, Prinzenpaare, Prinzessinnen und Prinzen im Landtag hat...

  • Bochum
  • 15.02.20
Jessica Zaczyk hat es Dieter Bohlen nicht nur mit ihrer Stimme angetan. Jetzt ist sie im Recall.

Bochumerin bei DSDS
Jessica Zaczyk ist im Recall

Jessica Zaczyk hat in der Casting Show "Deutschland sucht den Superstar" gesungen. Nun ist sie in den Recall gekommen. Spontan ist die Bochumerin Jessica Zaczyk zum Casting von Deutschland such den Superstar in die MMC Studios von Köln gefahren. Vor Dieter Bohlen hat die Kosmetikerin "Marathon" von Helene Fischer gesungen. Dabei gefiel dem Poptitanen nicht nur die Stimme der 26-Jährigen,sondern auch das Äußere. "Du hast ein interessantes Gesicht", bemerkte Bohlen. Ob sich die angehende...

  • Bochum
  • 13.02.20
Andreas Kuchajda und Albert Ritter freuen sich auf den 13. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle.

Historischer Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle eröffnet am Samstag
Jetzt Schlägt´s 13

Mehr Fläche und mehr Attraktionen bietet der historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle in diesem Jahr. Dabei wird vor allem familienfreundlich gedacht. Am Freitag startet der Nostalgie-Rummel. Was 2007 als Nebenprodukt bei einer Tagung des Deutschen Schausteller-Verbands begonnen hatte, findet nun zum 13. Mal in der Jahrhunderthalle statt. Am kommenden Samstag, 15. Februar, um 11 Uhr öffnet der Historische Jahrmarkt mit dem Steampunk-Festival seine Pforten. Wenn sich Fans des...

  • Bochum
  • 13.02.20
Vater (Thomas Kaschel, links) und Kind (Emily Lück) müssen sich verteidigen.

Rottstr5-Theater zeigt Cormac McCarthys „Die Straße“
Schutt und Asche

Die Liebe zwischen einem Vater (Thomas Kaschel) und seinem Kind (Emily Lück) ist das Licht, das die trostlose Szenerie, in der Regisseur Daniel Kunze die Geschichte aus Cormac McCarthys Roman „Die Straße“ entfaltet, erleuchtet. Am Rottstr5-Theater wird eine Supermarktruine zum Sinnbild einer untergegangenen Welt. Die Erde liegt in Schutt und Asche – offenbar in Folge einer Umweltkatastrophe, ganz klar wird das allerdings nicht. Die verzweifelte Suche nach Nahrung hat den dünnen Firnis der...

  • Bochum
  • 13.02.20
Unsterblich?
4 Bilder

Das Musical : Falco lebt ...
Falco 2020 : Der Kommissar geht um

Falco: Geboren: 19.02.1957 Todesdatum: 6.02.1998 Falco: Selbstzerstörerisch schien sein Leben - sensibel und arrogant - oft unannahbar so beschrieben ihn die Medien gern. Sein Leben auskostend und bis zu den Grenzen gehend. Falco: Der vor 22 Jahren in der Dominikanischen Republik bei einem Autounfall sein Leben ließ.  Hans Hölzl der Weltstar aus Österreich - "Falco"eben. Ein außergewöhnliches Talent der mit "Rock Me Amadeus " ein Stück Unsterblichkeit...

  • Bochum
  • 13.02.20
  •  15
  •  5
Fürs Ruhrgebiet ein identitätsstiftendes Ereignis, doch bislang kein Thema für die Theaterbühne: der Kapp-Lüttwitz-Putsch. Birgit Iserloh und Ralf Lambrecht wollen das ändern. Premiere ist am 15. März.
2 Bilder

Finanzsorgen überschatten die Frühjahrsspielzeit
"Theater Traumbaum" muss Vorstellungen streichen

Wenn das "Theater Traumbaum" in Bochum am 17. Februar mit seiner Frühjahrsspielzeit startet, in der auch wieder eine neue Produktion zu sehen sein wird, dann überschatten dunkle Wolken die eigentlich gespannte Vorfreude. Der Grund: Eine große Finanzierungslücke bereitet dem Theater Sorgen. Wenn an der Lothringer Straße in Bochum-Gerthe nach einer ebenso lebendigen wie erstaunlich konzentrierten Theatervorstellung die Lichter auf der Bühne und im Zuschauerraum für die anschließende Diskussion...

  • Bochum
  • 12.02.20
Da wurde ich zur Täterin.
8 Bilder

Tatort Sofa
Bochum : Mord ist mein Hobby

Wenn jemand umgebracht wird,eine Leiche im See schwimmt ,oder ein Schuss jemanden niedergestreckt,dann ist das ein Umstand ,der nach ernsthaften Ermittlungen schreit. So sollte es sein. Das ist Krimi - und ich liebe Krimis. Gleich zu Beginn: Da sehe ich ihn wieder meinen Krimi,der Bulle mit der privaten Krise, geschieden und unverstanden. Der Kommissar mit einem Bein selbst schon im Abgrund , sucht den Täter. Oder nach 20 Jahren Koma löst er wieder einen Mord. Auf dem Sofa: Ich...

  • Bochum
  • 11.02.20
  •  37
  •  4
Melina Teubner forschte zu Sklavenschiffen und wurde dafür mit dem Dissertationspreis der German Labour History Association ausgezeichnet

Dissertationspreis an Melina Teubner für hervorragende Arbeitsgeschichtsschreibung
Historikerin forschte über das Kochen auf Sklavenschiffen - Auszeichnung im Haus der Geschichte des Ruhrgebiets

Sklavenarbeit von Schwarzen im vergangenen Jahrhundert bedeutete harte und entbehrungsreiche Arbeit. Die Ausbeutung  der menschlichen Arbeitskraft einerseits förderte dagegen zwei Berufsrichtungen andererseits: die von Schiffsköchen und die von Straßenhändlerinnen. Beide profitierten von der Sklaverei im letzten Jahrhundert, und beide konnten sich aus Sklaverei auch herausentwickeln. Im Bauch des Sklavenschiffes Unter dem Titel A arte de cozinhar (deutsch: Die Kunst des Kochens)....

  • Bochum
  • 11.02.20
Anzeige

Italienischer Abend in Lisas Palmengarten

Freuen Sie sich auf den italienischen Abend am Freitag, 27. März 2020, 19:00 Uhr! Genießen Sie hausgemachte italienische Spezialitäten mit Live-Musik vom Duo Bella Italia. Vom Buffet: Fruchtige Tomatensuppe, frische Honigmelone mit Parmaschinken, Tomate und Mozzarella mit Balsamico und Zwiebeln, Vitello Tonnato, Bruscetta von der Strauchtomate auf ofenfrischem Baguette, gemischte Antipasti in Olivenöl mit Kräutern, frische gemischte und Blattsalate mit hausgemachten Dressings,...

  • Bochum
  • 11.02.20
"Schwaches Fleisch" konfrontiert den Zuschauer mit persönlichen Lastern - und kommt doch ganz ohne erhobenen Zeigefinger aus.

Junges Ensemble „Progenitur“ zeigt Stückentwicklung „Schwaches Fleisch“ am Prinz Regent Theater
Von rauchenden Lungenärzten und übergewichtigen Sportlehrern

Um die ganz persönlichen Akrasia-Momente, in denen die Einsicht in das, was eigentlich sinnvoll wäre, und das tatsächliche Handeln auseinanderklaffen, geht es in der neuen Produktion des jungen Ensembles „Progenitur“ am Prinz Regent Theater, „Schwaches Fleisch“, bei dem Ruth Hengel für Regie und Choreographie verantwortlich zeichnet. Doch keine Sorge: Das Ganze kommt ohne erhobenen Zeigefinger aus – und deutet sogar an, wie man konstruktiv mit dem Dilemma umgehen kann. Nina Karsten, Dyana...

  • Bochum
  • 10.02.20
Der Historiker Dr. Kai Rawe ist im Stadtarchiv ganz in seinem Element.

Dr. Kai Rawe ist der neue Leiter des Stadtarchivs – Bochumer Zentrum für Stadtgeschichte
Ein offenes Haus für alle Geschichtsinteressierten

„Seit dem 1. Dezember 2019 bin ich hier am Stadtarchiv“, erzählt Dr. Kai Rawe, der das Haus an der Wittener Straße, das auch das Zentrum für Stadtgeschichte beherbergt, als Nachfolger von Dr. Ingrid Wölk leitet, und fährt fort, „zurzeit bin ich noch dabei, das Haus und seine Mitarbeiter kennenzulernen.“ Rawe ist zwar im sauerländischen Altena geboren, kennt Bochum aber schon seit Langem, da er an der Ruhr-Universität studiert hat und seit nunmehr 25 Jahren hier wohnt. Im Fach Geschichte...

  • Bochum
  • 10.02.20
6 Bilder

Irish Konzert in Bochum Weitmar
Mein längster Beitrag!🤗

Gestern Abend in Bochum Weitmar...Ein toller Abend im Matthäus-Gemeindehaus Bo- Weitmar.Die Besucher erwarteten Speisen und Getränke für kleines Geld. Natürlich auch irische Spezialitäten.Eine super Stimmung unter allen Altersklassen!!!Wir bekamen diesen (geheimen ) Tip von Marlis und Jürgen Ulrich,die sehr in der  Gemeinde angagiert sind!DANKE nochmal an dieser Stelle ♥️Auch der Koch des Abends hat sich mit unserer Marlis für ein Foto  zur Verfügung gestellt. Danke!Und hier die Band!Einfach...

  • Bochum
  • 08.02.20
  •  9
  •  5

Neuer Kursbeginn:
Ausbildung zum Kinder- und Jugendcoach in Düsseldorf

-Kursbeginn ab April 2020- Der Bedarf an Jugendcoaches steigt weiter kontinuierlich an: ‚wolkig bis heiter‘, die einzige Fachakademie für Jugendcoaching in Deutschland, greift diesen Trend auf und bietet seit 2017 eine Fachausbildung an. Mit der Ausbildung an der Fachakademie werden die Absolventen in die Lage versetzt Kinder und Jugendliche in ihrem Alltag zu begleiten und zu unterstützen. Im April 2020 beginnt der sechste Ausbildungskurs der Fachakademie zum Kinder- und Jugendcoach in...

  • Bochum
  • 06.02.20
Doris Brandt (l.) und Dörthe Schmidt freuen sich auf Gespräche über Bergbau und Porzellan.

Neues Veranstaltungsformat startet am Dienstag im Deutschen Bergbau-Museum
Erinnerungen miteinander teilen

„Für eine ältere Zielgruppe gibt es immer noch wenig kreative museumspädagogische Formate – da wollten wir Abhilfe schaffen", erzählen Dörthe Schmidt vom Deutschen Bergbau-Museum (DBM) und Doris Brandt von der Evangelischen Erwachsenenbildung. Am Dienstag, 11. Februar, laden sie daher zur ersten Veranstaltung der Reihe "Erinnerungen aus dem Henkelmann", die künftig einmal pro Quartal stattfinden soll und - wie sollte es anders sein - um Bergbauthemen kreist, ins Bergbau-Museum ein. Beiden...

  • Bochum
  • 06.02.20

Haus der Begegnung
Gemeinschaftsnachmittag mit Kaffee und Kuchen am 19.02.2020

Ab Februar wird es einmal monatlich einen offenen Nachmittag geben, an dem Kaffee und Kuchen angeboten wird. Diesen Nachmittag können Sie so gestalten, wie Sie möchten! Lust auf Gesellschaftsspiele? Wir haben eine große Auswahl im Haus – bringen Sie aber gern auch selbst Spiele mit. Sie möchten gerne etwas Handwerkliches machen, etwas dazulernen oder anderen Nutzer*innen Ihr Hobby näherbringen? Bringen Sie die notwendigen Utensilien mit und legen Sie einfach los. Sollten Sie bei der...

  • Bochum
  • 06.02.20
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.