Beckmann-Bilder zu Jesu Passion in der Autobahnkirche RUHR

In der kommenden Passionszeit vom Aschermittwoch bis zur Karwoche wartet eine ächste Ausstellung auf die Besucher der Autobahnkirche RUHR. Peter Beckmann, der vor zwei Jahren seinen Zyklus "Totentanz des Ruhrgebiets" hier ausgestellt hatte, befasst sich diesmal mit dem Leidensweg Jesu von Nazareth. Die 14 Motive des Kreuzweges setzt er mit einfacher Linienführung in drei den jeweiligen Figuren markant zugeordneten Farben um. An den Darstellungen beeindruckt die schlichte und doch inspirierende Bewegungssprache seiner Kunst, die im Leidensweg Christi zugleich auch Schlüsselszenen unseres eigenen menschlichen Lebens widerspiegeln. Die Vernissage findet am Sonntag Invokavit, dem 22. Februar 2015, nach dem Gottesdienst gegen 11.00 Uhr statt.
Herzliche Einladung dazu!
Pfr. Michael Otto

https://www.facebook.com/AutobahnkircheRuhr?ref=bookmarks

Autor:

Niels Nabring aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.