Bochum rockt Barrieren nieder - 1. Musik Festival der Lebenshilfe Bochum Rock for Inclusion-

Am gestrigen Samstag fand anläßlich des Europäischen Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Geistiger Behinderung in der Gesellschaft auf der Impuls Bühne im Bermuda3Eck das erste Musik Festival "Rock for Inclusion" statt. Ein Hauptanliegen war die Barrieren in der Gesellschaft von Menschen mit geistiger Behinderung aufzuzeigen und mit Musik "nieder zu rocken". Unterstützt und gefördert wurde die Aktion von der Aktion Mensch. Die vier Live Acts boten trotzt regnerischem Wetter grandiose Shows auf der Bühne. Die Universal Band, Pay Attention, Jo Hartmann und Logic Insanity begeisterten die zahlreichen Fans und Neugierigen. Das von den Stadtwerken und weiteren lokalen Sponsoren gesponserte Festival war ein voller Erfolg. Highlight´s waren u.a. der gemeinsame Song von Jo Hartmann und Bewohnern der Lebenshilfe zum Thema Inklusion "So sind wir" sowie die Moderation und musikalische Begleitung von Corinna May die extra an diesem Tag den Weg nach Bochum gefunden hat. Der Song So sind wir gibt es ab sofort u.a. bei Eiskirch, Wickenburg, Yamas und dem Infopoint des Bermuda3Eck´s zu kaufen. Der Reinerlös aus dem Cd Verkauf und dem Festival geht zu 100% an die Kulturarbeit der LEBENSHILFE Bochum um u.a weitere Projekte in der Kulturarbeit mit und für Menschen mit geistiger Behinderung zu finanzieren. Das nächste große Event der Lebenshilfe findet statt am Samstag, 30 Juni 2012 Großes 50- jähriges Jubiläums Sommerfest an der Hiltroper Str. u.a. mit Michael Wurst und Logic Insanity. Alle Bochumer Bürger sind dazu herzlich eingeladen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen