Klartext reden - Redewendungen
Butter bei die Fische

Butter bei die Fische.

Wann immer ich als Kind etwas zu erzählen, hatte schmückte ich es fantasievoll aus.
Mutter wurde dann stets ungeduldig: ,,Gudrun,nun gib mal Butter bei die Fische."
Eigentlich heißt das ja eine Aussage auf den Punkt zu bringen ,Klartext reden.
Manchmal sagte Mutter auch: ,,Komm zu Potte"die Aussprache des Ruhrgebietes eben.
Redewendungen ,sie werden immer seltener und immer mehr verschwinden sie aus unseren Sprachgebrauch .
Wo kamen/kommen solche Sprüche bloß her, wie ,, Butter bei die Fische "? 
Klingt nach Küche ...
Alles auf den Weg - die Richtung stimmt.
Früher war es üblich, zu gebackenen Fisch etwas Butter als sogenanntes ,,Sahnehäubchen "kurz vor dem servieren hinzuzugeben.
Da Butter bekanntlich zerläuft, war nun Eile geboten man kam zu ,, Potte".
Richtig:
Diese Redewendung kommt aus den Bereich des Kochens.
Wer hätte das gedacht?
Egal,hauptsache alles in Butter oder?
Welche Redewendung fällt dir wohl spontan ein?
(Übrigens Redewendungen gehören zum Kulturgut.)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen