Das Leben trifft ein Lächeln

In der Theaterreihe der Ambulanten Hospizarbeit hält Christoph Gilsbach am 19. Juni einen "Vortrag mit roter Nase" zum Thema „Geht das? Humor in der Sterbebegleitung“ im Kulturhaus Thealozzi.
  • In der Theaterreihe der Ambulanten Hospizarbeit hält Christoph Gilsbach am 19. Juni einen "Vortrag mit roter Nase" zum Thema „Geht das? Humor in der Sterbebegleitung“ im Kulturhaus Thealozzi.
  • hochgeladen von Rolf Stegemann

21 Jahre Ambulante Hospizarbeit in Bochum

Die Ambulante Hospizarbeit HospizZuHause in Bochum feiert an drei Wochenenden im Juni ihren 21. Geburtstag mit Gottesdienst, Vorträgen und Theateraufführungen. Auftakt ist am kommenden Sonntag (12. Juni) mit einem Gottesdienst und einem Empfang.

Unter dem Motto "Das Leben trifft ein Lächeln" findet um 17 Uhr der ökumenische Festgottesdienst in der Pauluskirche statt. Anschließend beginnt im benachbarten Gemeindehaus ab 18.30 Uhr der Empfang. Prominenter Gast des Abends ist der Kabarettist und Theologe Okko Herlyn mit seinem Programm „Hauptsache Krank – Erbauliches und weniger Erbauliches aus der Hospizarbeit und anderen Real-Satiren“.

"Wir haben außerdem eine kleine Theater- und Vortragsreihe zu unserem Geburtstag geplant", kündigt Pfarrerin Christine Jung-Borutta an. An vier Abenden stehen im Thealozzi und im Theater Unten Themen wie Demenz, Trauer und Sterbebegleitung auf dem Programm.

Zum Auftakt der Reihe am 18. Juni heißt es um 19 Uhr im Kulturhaus Thealozzi "...über die Trauer hinaus...“ mit dem Figuren-Theater hand & raum, Sonja Lenneke. Der Eintritt ist frei.

Ausführliche Informationen zur Ambulanten Hospizarbeit und zur Theaterreihe im Internet unter www.ambulante-hospizarbeit-bochum.de

Die Ambulante Hospizarbeit Bochum ist eine Einrichtung des Evangelischen Kirchenkreises Bochum. Über 40 ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter betreuen kostenlos Schwerstkranke und Sterbende Zuhause in der vertrauten Umgebung. Die Leitung hat Pfarrerin Christine Jung-Borutta.

Autor:

Rolf Stegemann aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.