Feuer und Flamme für die Bochumer Feuerwehr
Dritte Staffel startet am 23. März

Feuer und Flamme: Die dritte Staffel der beliebten TV-Reihe wurde mit der Bochumer Feuerwehr produziert und wird ab März ausgestrahlt.
  • Feuer und Flamme: Die dritte Staffel der beliebten TV-Reihe wurde mit der Bochumer Feuerwehr produziert und wird ab März ausgestrahlt.
  • Foto: WDR/Lutz Leitmann
  • hochgeladen von Petra Vesper

Das Warten hat ein Ende: Die WDR-Dokutainment-Reihe „Feuer & Flamme“ startet am 23. März in eine dritte Staffel. In den neuen Folgen werden die Feuerwehrleute der Feuerwehr Bochum bei ihrer Arbeit mit Kameras begleitet, erstmals sind auch Feuerwehrfrauen dabei.

Bodycams und Helmkameras

Durch den Einsatz sogenannter Bodycams und Helmkameras, die extra für die Serie entwickelt wurden, sind die WDR-Zuschauer hautnah dabei, wenn die Einsatzkräfte Brände löschen, Menschen retten und ihren Alltag auf der Wache leben. Insgesamt sind bis zu 60 Kameras gleichzeitig im Einsatz. „Feuer & Flamme“ zeigt ein authentisches und realistisches Bild des Berufsalltags und möchte Respekt für Feuerwehrleute und Rettungskräfte wecken.
Die drei Frauen der Feuerwehr Bochum arbeiten als Notfallsanitäterin, als Brandmeisterin in einem Löschzug, also „im Feuer“, und als Zugführerin. Auch die Auszubildenden der Feuerwehr Bochum werden bei ihren ersten Einsätzen gezeigt. Die Bochumer Azubis bleiben sechs Monate an der Wache und bilden schon eine richtige Einheit, die kleinere Einsätze alleine fahren kann. Darüber hinaus geht es in der neuen Staffel um die Herausforderungen, die sich für die Einsatzleitung bei größeren Bränden stellen und die Perspektive des Führungsdienstes.

Auch Wasserrettung wird gezeigt

Die Zuschauer begleiten die Feuerwehrleute bei einem Großbrand in einer Sporthalle und einem Feuer auf einem Bauernhof, sie können Rettungseinsätze und technische Rettungen wie einen Tiefbauunfall verfolgen und sind bei einer Wasserrettung in der Ruhr dabei.
Die neuen Folgen von „Feuer & Flamme“ wurden von Juni bis Mitte August 2019 auf der Bochumer Innenstadtwache und der Hauptfeuer- und Rettungswache in Bochum-Werne gedreht. Das Produktionsteam hat die Feuerwehrleute 70 Tage rund um die Uhr begleitet.

Die Sendetermine:

  • „Feuer & Flamme“ ist ab 23. März 2020, immer montags, von 20.15 bis 21.00 Uhr im WDR Fernsehen und danach in der WDR-Mediathek zu sehen. 
Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.