„Faust“ inklusiv: Das Claudius-Theater bringt Goethes Klassiker auf die Bühne

Faust lässt sich auf einen gefährlichen Pakt mit dem Teufel ein.
  • Faust lässt sich auf einen gefährlichen Pakt mit dem Teufel ein.
  • Foto: Wedel
  • hochgeladen von Nathalie Memmer

Die Engel Gabriel, Raphaela und Micha geleiten die Zuschauer in einer originellen Variante des Vorspiels auf dem Theater durch die Adaption von Goethes „Faust“, die das inklusive Claudius-Theater einstudiert hat. Überhaupt wird der Zuschauer hier auf unaufdringliche Weise an die Hand genommen, so dass auch die, die den Klassiker nicht wie ihre Westentasche kennen, ihre Freude an der Darbietung haben.

In einer knappen Stunde wird das Drama entfaltet, wobei die Gelehrtentragödie nur angedeutet wird; im Mittelpunkt steht die Handlung um Faust, der Gretchen mit Hilfe des teuflischen Mephisto, mit dem er einen Pakt schließt, verführt und ins Unglück stürzt. Diese drei Schlüsselrollen sind jeweils mit mehreren Schauspielern besetzt. Neben den bereits erwähnten Engeln tritt dann auch noch Gott auf den Plan, der das unschuldig-schuldige Gretchen schließlich errettet.

Tanz und Bewegung

Das Besondere an dieser Aneignung des zweifellos berühmtesten Dramas der deutschen Literatur ist die Erschließung des Stoffs durch Tanz und Bewegung. Für die Choreographie ist die durch ihre Arbeit am Schauspielhaus bekannte Carina Langanki verantwortlich; Regie führt – wie immer am Claudius-Theater, Jens Niemeier.
Die Akteure agieren mit einer Begeisterung, die sich sofort auf das Publikum überträgt. Dabei entsteht eine Adaption des klassischen Stücks, die anspruchsvoll, aber in keiner Weise verkopft ist. - Uneingeschränkt empfehlenswert.

Termine
- „Faust“ ist am Freitag, 4. Mai, um 19 Uhr im Haus der Begegnung, Alsenstraße 19a, zu sehen.
- weitere Termine: Samstag, 5. Mai, 19 Uhr; Mittwoch, 9. Mai, 19 Uhr; Freitag, 11. Mai, 19 Uhr.
- Karten können unter faust-karten@kukuc.org bestellt werden und sind außerdem im Marktcafé, Claudius-Höfe 10, Tel.: 520081-10, erhältlich.

Autor:

Nathalie Memmer aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.