Schauspielhaus zeigt "Peer Gynt"
Gegen den Strich gebürstet

Michael Lippold, Lukas von der Lühe, Anna Drexler und William Cooper (v.l.) in "Peer Gynt".
  • Michael Lippold, Lukas von der Lühe, Anna Drexler und William Cooper (v.l.) in "Peer Gynt".
  • Foto: Matthias Horn
  • hochgeladen von Nathalie Memmer

Nachdem Dusan David Parizeks Adaption von Henrik Ibsens "Peer Gynt" bereits im April seine viel beachtete Premiere als Livestream gefeiert hat, ist es nun so weit: Am Sonntag, 13. Juni, kann das Stück endlich vor im Zuschauerraum sitzendem Publikum präsentiert werden. Aufgrund der in Pandemie-Zeiten sehr begrenzten Platzkapazitäten ist die "zweite Premiere" allerdings bereits ausverkauft. Für die Vorstellung am Samstag, 26. Juni, gibt es allerdings derzeit noch Karten.

Das spielfreudige Ensemble um die grandiose Anna Drexler in der Titelrolle befragt das Drama auf die für seine Entstehungszeit in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts typischen Geschlechterstereotype und rassistischen Vorurteile. Mit viel Musik entsteht dabei ein durchaus sinnliches Theatervergnügen, das einem manches Mal die Sprache verschlägt und das eine oder andere Aha-Erlebnis beschert. Dabei kommen Fragen zur Sprache, die auch heute noch brennend aktuell sind. Das außergewöhnliche Bühnenbild, das beim Livestream leider nicht ganz zur Geltung kam, kann jetzt bei den Aufführungen vor Publikum erst seine ganze Wirkung entfalten.
Neben Anna Drexler spielen Konstantin Bühler, William Cooper, Michael Lippold, Mercy Dorcas Otieno, Anne Rietmeijer und Lukas von der Lühe. 

Infos
- Karten gibt es derzeit noch für die "Peer Gynt"-Vorstellung im Schauspielhaus, Königsallee 15, am Samstag, 26. Juni, um 19.30 Uhr.
- Das Kassenteam ist unter Tel.: 0234 / 3333 5555 zu erreichen.
- Alle Infos zum Theaterbesuch unter Pandemie-Bedingungen gibt es auf: schauspielhausbochum.de.

Autor:

Nathalie Memmer aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen