Bochum : Der fliegende Weihnachtsmann
Ist der Weihnachtsmann noch zu retten?

Foto:
Armin von Preetzmann.

Seit 11 Jahren beglückt Falco Traber als Fliegender Weihnachtsmann große und kleine Leute. Mit glänzenden Augen und voller Staunen werden wir in diesem Jahr nicht auf den Renntierschlitten am Stahlseil blicken. Schon vor Wochen hat Bochum Marketing Traber eine Absage erteilt. Die Bedenken in Corona-Zeiten zu viele Menschen anzusammeln war einfach zu groß. Bochum muss also 2020 auf die wunderbaren Flugeinlagen von Santa verzichten. Der Weihnachtsmarkt in Bochum soll am 19.November eröffnet werden und bis zum 23.Dezember dauern. Es wäre die 50.Jubiläumsauflage in der Innenstadt. Ich frage mich ob es nicht bald ein trauriges Finale geben wird. Der fliegende Weihnachtsmann entfällt und die aktuellen Corona-Zahlen rauben uns Bochumern zunehmend den Glauben das es einen Weihnachtsmarkt geben wird.
Aber auch hier gilt:
Gesundheit geht vor ....

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

87 folgen diesem Profil

24 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen