Jede Menge schräge Typen

In die Steinzeit katapultierte sich "Le Bo Trio" auf dem Trampolin. Foto: Molatta
4Bilder
  • In die Steinzeit katapultierte sich "Le Bo Trio" auf dem Trampolin. Foto: Molatta
  • Foto: Foto: Molatta
  • hochgeladen von Petra Vesper

Sparkassen-Festival „Open Flair“ sorgt für Heiterkeit

Am Ende hatten „Les Horsemen“ mit ihrer schrägen Pferde-Nummer nicht nur beim Publikum, sondern auch in der Kategorie „Profi“ die Nase vorn, genauso wie das Wittener Duo „Luna und Latüchte“ bei den Nachwuchs-Künstlern - doch Verlierer gab es eigentlich nicht beim Sparkassen-Festival „OpenFlair“, das am Wochenende rund um den Dr.-Ruer-Platz über die Bühne ging. Denn wo sonst lassen sich auf einem Fleck so viele hochkarätige Klein- und Straßenkünstler aus dem In- und Ausland entdecken?

Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.