Historischer Jahrmarkt in der Bochumer Jahrhunderthalle eröffnet am Samstag
Jetzt Schlägt´s 13

Andreas Kuchajda und Albert Ritter freuen sich auf den 13. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle.
  • Andreas Kuchajda und Albert Ritter freuen sich auf den 13. Historischen Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle.
  • Foto: Jenny Musall
  • hochgeladen von Jenny Musall

Mehr Fläche und mehr Attraktionen bietet der historische Jahrmarkt in der Jahrhunderthalle in diesem Jahr. Dabei wird vor allem familienfreundlich gedacht. Am Freitag startet der Nostalgie-Rummel.

Was 2007 als Nebenprodukt bei einer Tagung des Deutschen Schausteller-Verbands begonnen hatte, findet nun zum 13. Mal in der Jahrhunderthalle statt. Am kommenden Samstag, 15. Februar, um 11 Uhr öffnet der Historische Jahrmarkt mit dem Steampunk-Festival seine Pforten.

Wenn sich Fans des viktorianischen Zeitalters beim Steampunk-Festival in ihren Gewändern treffen, beginnt die inoffzielle Eröffnung des Historischen Jahrmarkts. "Wir haben festgestellt, dass sich unsere Besucher gerne verkleiden. Außerdem sind die Kostüme von Steampunks und Rockabillies mit Liebe zum Detail genäht", sagt Albert Ritter, Präsident vom Deutschen Schaustellerbund.

Elvis-Tolle und 50er-Jahre Musik auf dem Jahrmarkt

Rockabilly-Fans können am Freitag, 21. Februar, zu Musik der 50er Jahre wieder "Rock'n'Roll anne Raupe" genießen. Denn an der Raupenbahn werden noch knisternde Vinyl-Platten abgespielt. Wer nicht im Look der 50er Jahre kommt, aber trotzdem eine Elvis-Tolle möchte, für den stehen an der Raupe Friseure bereit.

An drei Wochenenden, bis zum 1. März, lädt die Jahrhunderthalle jeden Samstag und Sonntag ab 11 Uhr zum Jahrmarkttreiben ein. Erneut gilt dabei das Motto: Einmal zahlen, den ganzen Tag fahren - ob auf der Raupenbahn mit Original-Verdeck aus dem Jahre 1926, dem historischen Riesenrad von 1902, dem Kettenflieger oder dem Pferdekarussell.

Mehr Platz für Karussells

"Dieses Jahr haben wir mehr Fläche, da die Tribüne ausgelagert worden ist", sagt Andreas Kuchajda von der Bochumer Veranstaltungs-GmbH. In dem Bereich wird nun ein Kindersportkarussell stehen, das Platz für etwa 54 Kinder bietet. Außerdem können sich die kleinen Besucher ihre eigene Zuckerwatte ziehen.

Weitere Informationen zum Programm unter: www.jahrhunderthalle-bochum.de.

Autor:

Jenny Musall aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.