Kunst , Langendreer
Kunst , Langendreer Park, Volkspark

9Bilder

Kunst kann aus einer humorvollen Laune oder aus einem ernsten Gedanken entstehen. Den einzigen Sinn den Kunst hat ….es soll einen gedanklich Anregen. Nun saß ich da im Volkspark von Langendreer und machte mir meine Gedanken : „ Gibt es hier auch irgendwo Kunst?“ Überall begegnet man schon Kunstobjekte, warum also nicht auch hier ? Ich kannte nur die alten übereinandergestapelten Steine , die einen kleinen Turm ergaben. Was die auf sich hatten, erfuhr ich erst später zu Hause aus dem Internet. Nun schaute ich mich weiter um im Volkspark. Nachdem ich meine Suche schon aufgab und ich am Überlegen war , was man wohl aus diesen unschönen Stahlträgern machen könnte. Entdeckte ich die ...Kunst? Oder was war das? Auf einmal sah ich mehrere Träger , die anders waren als „normal“. Ich machte meine Bilder und recherchierte zu Hause. Das Ergebnis könnt ihr hier nun nachlesen:
1997 haben im Park 4 Künstler etwas erschaffen. Davon sind zwei Kunstobjekte noch sichtbar. Naja, gut, bei den einen muss man schon etwas Langeweile ( so wie ich *g) haben und genau hinschauen. Da hat damals der Johannes Bierling seine Kreativität an den Stahlträgern ausgelassen. Sein Kunstwerk heißt: „ 7 Tage- 7 Veränderungen“
Und der Christian Bauer hatte ein paar aussortierte Grabsteine übereinandergestapelt . Sein Kunstwerk heißt: „ Sedimente“. Ausführliche Infos gibt es im Internet . Ich brauche also nicht weiter zu suchen. Der Langendreer Park hat „noch“ zwei Kunstobjekte. Und ich dachte zu erst, dass er überhaupt keine hat . Das zeigt man mal wieder….man muss schon genau hinschauen :)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen