[Ruhrpott bei Nacht - eine neue Fotoausstellung im Herrenzimmer]

10Bilder

Mittlerweile hat sich Sven Reissner aus Bochum nicht nur als exzellenter Herrenbarbier einen Namen gemacht, sondern auch als Galerist und Veranstalter.

Heute lädt er, zusammen mit dem Fotografen Sven Michalczak, zur Eröffnung seiner bereits vierten Fotoausstellung in diesem Jahr ein und verwandelt das Herrenzimmer somit wieder zu einer Galerie der etwas anderen Art.

Der Bochumer Fotokünstler, der dort diesmal seine Arbeiten präsentieren wird, hat es sich zum Thema gemacht, uns einmal eine ganz andere Seite des Ruhrgebiets aufzuzeigen.

Mit seinen Nachtaufnahmen demonstriert er sehr eindrucksvoll, dass der Pott nicht nur “grau, dreckig und voller Kohlehalden” ist, sondern bunt, konstrastreich und durchaus sehenswert.

Als gelernter Foto- und Webdesigner hat Sven Michalczak schon vor über 10 Jahren zur Fotografie gefunden und neben wunderbarer Reisefotografie, die zu seiner zweiten Leidenschaft gehört, ist eine Auswahl seiner Bilderreihe „Ruhrpott bei Nacht“ ab Donnerstag, dem 27.12.2012, täglich im Herrenzimmer zu den Salonöffnungzeiten anzuschauen.

Nähere Informationen, auch zu den Tagen, an denen aufgrund der Weihnachtszeit geschlossen ist, finden sich unter www.herrenzimmer.biz .

Der Fotograf ist für alle, die sich gerne weiter informieren möchten, über seine Webseite www.123pixel.de erreichbar, und dort besteht auch die Möglichkeit, einen akutellen Kalender, ebenfalls mit ausdruckstarken Fotografien verschiedener Bauwerke und Sehenswürdigkeiten des Ruhrgebiets bei Nacht, zu erwerben.

Die Ausstellungseröffnung findet heute, am 22.12.2012 ab 18 Uhr statt, und ab dann sind die Arbeiten immer montags bis freitags von 12 Uhr bis 20 Uhr zu sehen.

Der Ausstellungsort ist das „Herrenzimmer“ ( Ostring 20 / 44787 Bochum).

Autor:

Sabine Hahnefeld aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen