Rundreise USA 2. Vom Grand Canyon zum Brice Canyon

Diese Serpentinen lagen hinter uns
46Bilder
Wo: Grand Canyon, Grand Canyon auf Karte anzeigen

Auf gehts von Sedona zum Grand Canyon, dort haben wir einen Hubschrauber Rundflug durch- und über den Grand Canyon gebucht. Wer einmal dort ist, sollte sich die 350$ pro Person leisten, es ist ein einmaliges Erlebnis, dieses Naturschauspiel zu sehen. Der Grand Canyon, 480Km lang, an der breitesten Stelle 26 Km breit, ca. 1800m tief. Als erstes haben wir uns dieses grandiose Schauspiel von unten angeschaut. Nachdem ich mich von dieser Aussicht erholt habe (mir ist echt die Luft weggeblieben, als ich diese Tiefe und Weite das erste mal gesehen habe), sind wir zu den Hubschraubern gegangen. Der Rundflug war absolute Spitze. Wir flogen vom Flughafen ca. 60m über die Baumwipfel. Plötzlich war dann die Abrisskante, von wo es 1800m senkrecht in die Tiefe geht. Meine mir angetraute Ehefrau krallte sich plötzlich an meinem Arm fest, sie hatte nicht damit gerechnet, dass die Aufwinde den kleinen Hubschrauber so durcheinander schüttelte. Übernachtet haben wir in unmittelbarer Nähe des GC, um morgens den Sonnenaufgang zu erleben. Das war uns nicht vergönnt. Es war zu nebelig.
Danach ging es weiter zum Brice Canyon. Dieser ist durch reine Erosion entstanden. Auf den Bilder kann man weder den Grand- noch den Brice Canyon richtig wiedergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen