Streetart I Graffiti I Mural
Silk City Gallery 2021 - "Dein ist mein ganzes Herz"

Fertig ...
"Maybe we´d better open our hearts before it turns to stone."
(Samara Blue)
9Bilder
  • Fertig ...
    "Maybe we´d better open our hearts before it turns to stone."
    (Samara Blue)
  • Foto: Samara Blue Urbex Art
  • hochgeladen von Samara Blue

Diese 4. und vorerst letzte Aktion der

Silk City Gallery 2021

im Rahmen des 4. Krefelder Perspektivwechsels unter der kreativen und engagierten Leitung der KuratorinFredda Wouterswar für mich etwas ganz Besonderes. Zum ersten Mal konnte ich einen Street Art Event von Beginn an fotografisch begleiten. Das war außerordentlich beeindruckend. Dieses spannende "Making Off", ergänzt durch Informationen zu Kunst und Künstlern, zu dokumentieren, ist mein ganz persönlicher Umgang mit dem Thema Street Art.
Find Translation here (...). 
Heute möchte ich euch Cuboliquido aus Italien mit seinem 3D-Roboter vorstellen.

"Maybe we´d better open our hearts before it turns to stone."
(Samara Blue)
Art ©Tony Cuboliquido - Silk City Gallery 2021
  • "Maybe we´d better open our hearts before it turns to stone."
    (Samara Blue)
    Art ©Tony Cuboliquido - Silk City Gallery 2021
  • Foto: Samara Blue Urbex Art
  • hochgeladen von Samara Blue

Youtube find here: (...)

Cuboliquido erzählt, dass seit dem 16. Jh. italienische Straßenmaler durch das Land zogen, um mit ausdrucksstarten, heiligen Bildern vor den Kirchen die Aufmerksamkeit der Menschen zu erlagen. Da die verwendeten Materialien wie z.b. Kreide und Pastell ob der Witterung sehr vergänglich waren, gelingt es erst seit Erfindung der Fotografie, diese Bilder für die Nachwelt zu erhalten. Da hat es der fröhliche Roboter am Eingang zum Seidenweberhaus schon einfacher. Einstweilen ist sein Erhalt gesichert, wenn auch er geduldig den Abfall man "vergesslichen" Zeitgenossen (er)trägt.

Seit etwas 20 Jahren hält auch in Italien die anamorphe Straßenmalerei Einzug. Diese 3D-Kreidekunst, jetzt auch als 3D-Streetpaining bekannt, wertet die Straßenmalerei enorm auf, produziert sie doch ausgesprochen realistische Momente. Der Betrachter wird automatisch in eine lebensecht Szenerie gezogen, am eindrucksvollsten, wenn er den speziellen Punkt beachtet, von dem das Bild betrachtet werden muss.

Für seinen (Herz)lichen Roboter kombinierte cuboliquido seine Leidenschaft für Roboter mit 3D-Malerei. Er lässt sich oft von alltäglichen Gegenständen inspirieren, die er in seiner Umwelt wahrnimmt. Diese können dann quasi spielerisch Alltägliches mit/zu urbaner Kunst verbinden. Hier in Krefeld waren zwei alte, demolierte Briefkästen der Ausganspunkt zu einem lustigen Roboter.
(Quelle: cuboliquido.com, Wikipedia, freddart.de)

Autor:

Samara Blue aus Bochum

Webseite von Samara Blue
Samara Blue auf Facebook
Samara Blue auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen