Tschechow-Abend: Gastspiel mit Peter Lohmeyer & C. Bernd Sucher

Peter Lohmeyer
  • Peter Lohmeyer
  • Foto: Foto: Veranstalter
  • hochgeladen von Petra Vesper
Wo: Schauspielhaus , Königsallee, 44789 Bochum auf Karte anzeigen

Anlässlich der Neuinszenierung von Tschechows „Drei Schwestern“ in der Regie von Paul Koek hat das Schauspielhaus den bekannten Theaterkritiker und -liebhaber C. Bernd Sucher mit seinem Tschechow-Programm eingeladen. Zusammen mit dem bekannten Film- und Theaterschauspieler Peter Lohmeyer stellt er am Freitag, 28. Oktober, um 19.30 Uhr in den Kammerspielen Leben und Werk des berühmten russischen Dichters Anton Tschechow vor und liest aus dessen Prosa- und Theatertexten. Loymeyer springt kurzfristig für den erkrankten Rolf Boysen ein. Peter Lohmeyer ist vor allem durch seine Rolle als Kriegsheimkehrer Richard Lubanski in Sönke Wortmanns preisgekröntem Kinodrama „Das Wundern von Bern“ bekannt.Dem Bochumer Publikum ist der gebürtige Sauerländer kein Unbekannter. Nach seiner Schauspielausbildung an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum gab er 1984 am Schauspielhaus sein Bühnendebut in „Was heißt hier Liebe“. Zuletzt stand er hier in „Menschen im Hotel“ nach Vicky Baum auf der Bühne. Weitere Informationen gibt es unter Tel.: 0234 / 3333-5555.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen