Coronakrise in Bochum
Mediziner schlagen Alarm?

Was tun?
Man sollte gut entscheiden.

Eigentlich hätte man zum Arzt gemusst. 
Aber wir gehören zu den Patienten die Praxen und einem Krankenhaus
zur Zeit fern bleiben. 

Sorry:
Nur über die Notaufnahme sage ich nun meist.
Oder nur mit dem Kopf unter dem Arm.

Der Gatte:
Ein Fahrradsturz mit erheblichen Prellungen ging in die Selbstbehandlung.
Weiter geht's...
Der Augenarzttermin verschoben.
Die Zahnarztpraxis sagte den Termin selbst ab.
Als Bluthochdruck Patient wird der Blutdruck täglich selbst
überprüft.
Tägliche Körpertemperatur messen ist angesagt,denn Fieber ist
vielleicht schon Corona.

Krebsvorsorge :
Um 2 Monate verschoben.
Wichtig:
Medikamente reichen noch 2 Monate.
Trotz Corona - Pandemie zum Arzt?
Da können Mediziner gerne Alarm schlagen,es ist nicht nur die Angst vor
dem neuartigen Virus.

Nicht nur:
Ich bleibe der Praxis fern- weil sich Menschenmassen vor ihnen bilden -
und der Patient nur einzeln eingelassen wird.
Versucht habe ich es....
Vor mir wurde gehustet ,geröchelt,geniest und geschnupft.
Einer erzählte noch von hohen Fieber,auch das noch.
Abstand,kannte auch keiner und so hieß es nicht wie weg.

Ehrlich:
Wir warten bis sich alles halbwegs normalisiert.
Wir haben gleich zu beginn der Corona-Krise weitgehend unsere
wichtigsten Untersuchungen erledigt.
Bauchgefühl, es schwappt auch nach Deutschland.

Übrigens:
Ein Rezept auf die Schnelle und per Post?
Nein,das scheitert an der deutschen Gründlichkeit .
60 Prozent der Ärzte möchten erst die Gesundheitskarte eingelesen,
bevor sie Leistung am Patienten zeigen.
Wie hilfreich.
Kontaktlos geht also auch kaum.

Trotz Corona-Pandemie zum Arzt?
Wir ,nach Möglichkeit nicht,obwohl es eigentlich...
Wir sind Risikopatienten vom Alter her und auch durch Vorerkrankungen ,
mit regelmäßigen Untersuchungen im Krankenhaus.
Mein Kardiologe erwartet mich eh erst im Herbst ,was für ein Glück.
Natürlich, behalten wir unsere Situation im Auge,wer riskiert schon gerne
sein Leben.
Rechtzeitig zum Arzt dazu raten wir jeden.
Aber unnötig in eine Arztpraxis?
Die meisten von uns kennen ihren Körper und seine Signale.
Sollte so sein.
Bin ein Leben lang gut damit gefahren.

Wir bleiben raus aus der Praxis wenn wir können.

Punkt. 

Autor:

Gudrun Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

74 folgen diesem Profil

20 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen