Leben bedeutet Altern
Was einem alles durch den Kopf geht

6Bilder

Prima, die Weltgesundheitsorganisation ,,WHO" definiert, ,,alt" ist, wer das 65.Lebensjahr vollendet hat.
Stimmt wohl, denn die Beiträge für meine Reiserücktrittsversicherung und mein Auslandskrankenschutz stiegen enorm an.

Oh weh...,ich stelle nun fest, ich bin ein Fossil, ich bin überaltert.
Für die UN sind Menschen übrigens schon ab 60 alt.
Auch das noch:
In unseren Land gelten Menschen ab 70 Jahren als geriatrische Patienten. 

Kurz vor 70 und nun?

Ach, du lieber Gott, heißt es nicht ,,Leben bedeutet Altern"? Schon beim ersten Schrei eines Neugeborenen beginnt doch das Altern. Eigentlich fühle ich mich noch (meistens)  fit und relativ leistungsfähig. Alt macht nur diese Statistik, von der ich lange nichts wusste.
Dringend gesucht:
Eine neue Sicht für uns ,,jungen Alten", oder?
Ich denke, das Altern ist natürlich mit dem nachlassen der Aktivität verbunden, muss aber nicht gleich mit körperlichen Niedergang einhergehen.

Das Alter ist kein Abstellgleis und ,,jung" ist keine Frage des Alters. Alter ist keine Krankheit, meinem Leben kann ich noch viel abgewinnen, ich finde, die Einstellung bringt es.

Wenn man Dinge aufgibt, gibt man immer ein wenig selbst auf.
Ich glaube, das ist der Punkt, an dem das ,,Altern" beginnt.
Ich bemühe mich weitgehend, positiv durch das Leben zu gehen. Auch wenn es nicht immer einfach ist ,es hält frisch. Ich denke, ich habe mir Neugierde und Offenheit für alles ,,Neue" erhalten. Mir fällt der Spruch ein.,,
Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast" und deshalb frage ich euch heute wie geht ihr mit dem Alter um?

Alt?
Nee,lustig.

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

115 folgen diesem Profil

27 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.