Neue Rubrik eines BürgerReporters: Woher kommt denn das?
Die Dünen von Maspalomas: Blütenweißer Sand und bizarre Hügel

10Bilder

Ein Ort der Stille:
Wenn ich meine morgentliche Durchwanderung ( Spaziergang) durch die Dünen von Maspalomas mache  bin ich immer wieder fasziniert über diesen unglaublichen beinahe unwirklichen Ort. Magische Momente nenne ich es wenn ich auf den blütenweißen Sand schaue und Dünen von bis zu 20 Meter vor mir sehe. Es scheint als verändere jeder Windstoß die Landschaft und was gestern noch war ist am Morgen schon wieder anders. In den Wintermonaten barfuß durch die Dünenlandschaft zu wandern (im Sommer würden mir die Füße verbrennen)  und die ständig verändernde Sandformationen zu beobachten ist ein ganz besonderes Erlebnis. 

Der Gatte muss mit:
Mein Trip ist sechs Kilometer lang und nicht immer laufe ich das große "Ganze" und erst recht nicht allein.    
Ein paar Schritte hinter dem Palmenhain finden wir die Lagune "Charca" sie ist die beliebte und bevölkerte Raststätte für die europäischen Zugvögel die Richtung Afrika unterwegs sind.

Woher stammen die Dünen von Maspalomas eigentlich?
Man hat lange Zeit gerätselt, woher die Dünen stammen. Irrtümlich ging man viele Jahre davon aus das es sich um Saharawind handelt, der durch den Wind vom afrikanischen Festland die sogenannte Calima nach Gran Canaria getragen wurde und sich hinter den Bergen im Zentrum abgesetzt hätte.

Inzwischen ist allgemein bekannt dass der groß Teil des Dünensandes aus Muschelkalk besteht. Durch Wasserbewegungen wurden Muscheln und Korallen schlichtweg zermahlen und an Land gespült und zwar Brandung für Brandung.

Golden glänzt der Sand:
Letztlich das Tüpfelchen auf dem i  war allerdings der stetige Passatwind der dieser wunderbaren, atemberaubenden  Ort zu einem Lichtschauspiel machte.

Mein Tipp:
In der Abenddämmerung leuchten die Dünen wie Gold und der Sonnenuntergang gleicht einem Rubin. Der Rubin in seiner seltensten und kostbaren Art ,ein Edelstein ,Rot und sinnlich. Wie ein Feuer welches ewig brennt.
Maspalomas:
Ich trage dieses Feuer 🔥 in meinem Herzen.

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

109 folgen diesem Profil

22 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen