Weit über 300 Meeressäuger stecken auf Sandbänken fest
Grindwale in Not

Grindwale in ihrem Element.

Australien:
Fast 300 Meeressäuger stecken auf den Sandbänken fest .
Traurig das bedrohliche Ausmaß dicht gedrängter Wale zu sehen die voller Verzweiflung den Weg in tiefere Gewässer suchen.
Es ist die australische Öffentlichkeit, nein die ganze Welt wird Zeuge eines großen Sterbens.
Naturschützer versuchen durch eine Rettungsaktion einige Tiere vor den Tod zu bewahren. 

Unglaublich viele Helfer versuchen schier Unmögliches.
Ratlosigkeit:
Wie kommt es zu solchen Massenstrandungen?
Es ist wohl das soziale Verhalten der Grindwale mehre Hunderte gehen mitunter auf Wanderung.
Die Orientierung erfolgt über Leittiere.
Sollte eines dieser Leittiere in flaches Wasser geraten ,folgen ihm die anderen.
Einen Weg zurück findet der Meeressäuger dann nicht.
Von den außergewöhnlich vielen gestrandeten Walen in Australien wird nur ein Bruchteil überleben. 
Der Grindwal, auch bekannt als Pilotwal oder auch fälschlich als Calderon-Delfin bezeichnet, ist eine Art Delfin. ( Walgattung der Delfine)
Es ist einfach nur traurig.

Autor:

Gudrun - Anna Wirbitzky aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

107 folgen diesem Profil

15 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen