Stadtpark: 14 Bäume fielen der Axt zum Opfer

Foto: Molatta

Aufmerksamen Spaziergängern im Stadtpark sind sie aufgefallen, die Lücken im Baumbestand. Insgesamt 14 Bäume sind der Motorsäge zum Opfer gefallen.

Eine notwendige Maßnahme, so ist vom Grünflächenamt zu erfahren. Die Bäume, darunter Vogelkirsche und Trompetenbäume, seien krank gewesen und hätten aus Gründen der Verkehrssicherungspflicht der Stadt gefällt werden müssen.

Jetzt sind die Fachausschüsse gefragt, entsprechend den Vorschriften der Baumpflege, die 2007/2008 beschlossen wurden, Ersatzpflanzungen zu beschließen. Eine Pflicht besteht aber bei Verkehrssicherungsmaßnahmen nicht. Foto: Molatta

Autor:

Ernst-Ulrich Roth aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.