Anzeige

Vonovia: Bildungsprogramm GemüseAckerdemie in Kindertagesstätte Wasserstraße

Im Mai wurden die ersten Pflanzen gemeinsam mit den Kita-Kindern gesetzt.
  • Im Mai wurden die ersten Pflanzen gemeinsam mit den Kita-Kindern gesetzt.
  • Foto: GemüseAckerdemie
  • hochgeladen von Ann Kristin Reimers

• Vonovia unterstützt Bildungsprogramm
• Kindergartenkinder bauen eigenes Gemüse an
• Im Fokus steht die Wertschätzung von Natur und Lebensmitteln

Die Kindertagesstätte der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in der Wasserstraße in Bochum gehört zu den 24 Schulen und Kitas bundesweit, die im Rahmen des Bildungsprogramms GemüseAckerdemie in die Ackersaison starten. Durch die finanzielle Förderung des Wohnungsunternehmens Vonovia kann die Kita an dem Bildungsprogramm für vier Jahre teilnehmen.

Wertschätzung von Lebensmitteln steht im Fokus
Das Ziel des Programms liegt darin, Kinder für eine gesunde Ernährung, Natur und Nachhaltigkeit zu begeistern, indem sie ihr eigenes Gemüse anbauen und dabei erleben, wo Lebensmittel herkommen und wie diese wachsen. Insgesamt finanziert Vonovia 24 Lernorte bundesweit für jeweils vier Jahre. Vonovia Regionalleiter Björn Freytag: „Es ist wichtig, Kindern den Stellenwert von gesunder Ernährung und die Nähe zur Natur zu vermitteln. Deswegen unterstützen wir sehr gerne das Bildungsprogramm GemüseAckerdemie und fördern die Umsetzung.“

Eine erfolgreiche Ernte erfordert gute Vorbereitung
Im April wurden die Erzieherinnen und Erzieher sowie Eltern von AckerCoaches der GemüseAckerdemie auf die Saison vorbereitet. Dazu gehören die Ackereinrichtung, das Anlegen von Beeten und Wegen, sowie Pflanz- und Aussattechniken. Schon bei den Vorbereitungen waren selbst die Kleinsten eingebunden. Im Mai pflanzten die Kinder begeistert die ersten Jungpflanzen, legten Kartoffeln und Zwiebeln in die Erde und säten Radieschen und Möhren. Selbstgemalte Gemüseschilder markieren die Aussaat.

Kitaleitung Linda Sibai bedankt sich für die Förderung des Projekts: „Wir freuen uns sehr darauf, in diesem Jahr besonders viel draußen zu sein. Ich bin überzeugt davon, dass die Kinder durch das Ackern einen ganz anderen Umgang und ein ganz anderes Verständnis für Lebensmittel bekommen werden. Durch den Acker wird Nachhaltigkeit praktisch gelebt. Die Kinder sind ganz neugierig und in Vorfreude aufs Ackern: Einige Kinder haben sogar mitgeholfen, die Beete vorzubereiten. Wir ackern insgesamt mit fünf Gruppen – wir wollen jedem Kind die Chance geben, auf dem Acker zu stehen. Wir sind sowohl unserem Förderpartner Vonovia als auch der engagierten Elternschaft sehr dankbar, die die Umsetzung der AckerKita erst möglich gemacht haben.“

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit und Unterstützung von Vonovia. Denn für die Umsetzung unseres Bildungsprogrammes sind wir auf wirkungsvolle Partnerschaften angewiesen. Vonovia leistet damit einen wichtigen Beitrag, mehr Wertschätzung für Natur und Lebensmittel in unserer Gesellschaft zu verankern“, begrüßt Dr. Christoph Schmitz, Gründer von Ackerdemia e.V., die Kooperation.

Autor:

Ann Kristin Reimers aus Düsseldorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen