60 Bochumer bei Mahnwache - Sturm und Regen bremsen Solidarität

Überschaubar war die Zahl der Teilnehmer, die zur stillen Mahnwache am Rathaus gekommen waren.
4Bilder
  • Überschaubar war die Zahl der Teilnehmer, die zur stillen Mahnwache am Rathaus gekommen waren.
  • Foto: Molatta
  • hochgeladen von Andrea Schröder

Zig Tausende sind europaweit nach dem Anschlag am Mittwoch auf die Satire-Zeitschrift "Charlie Hebdo" auf die Straßen gegangen. Auch in Bochum wurde am späten Donnerstagnachmittag zu einer Mahnwache aufgerufen. Doch peitschender Dauerregen und schneidender Wind haben die Solidarität ein wenig gebremst.

Etwa 60 Bochumer waren zum Rathaus gekommen, um mit einer stillen Mahnwache ein Zeichen gegen Fanatismus und Gewalt, gegen Hass und Hetze und für Meinungsfreiheit zu setzen. Dabei gedachten die Teilnehmer nicht nur der Opfer des Anschlags in Paris, sondern auch der zahlreichen Opfer anderer Terroranschläge.

Autor:

Andrea Schröder aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

6 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.