Alle Werte im „grünen Bereich“ - Neues Gymnasium Bochum: Keine Gesundheitsgefährdung

Dezernent Michael Townsend.

„Für die Stadt als Schulträger ist auch jetzt sichergestellt, dass es weder in der Vergangenheit eine Gesundheitsgefährdung der Lehrenden und Lernenden am Neuen Gymnasium Bochum gegeben hat, noch eine solche beim Aufenthalt im Übergangsgebäude an der Markstraße zu befürchten ist“, fasst Schuldezernent Michael Townsend die aktuellen Untersuchungsergebnisse zusammen.

Die PCB-Raumluftwerte liegen nahezu alle unterhalb des angestrebten, als unbedenklich geltenden Vorsorgewertes von 300 ng/cbm Luft (Durchschnittswert aller 65 gemessenen Räume: 146 ng/cbm). Lediglich vier Räume weisen mit bis zu maximal 496 ng/cbm leicht erhöhte Werte auf.
Ähnlich positiv verliefen die Messungen auf Schimmelpilzsporen in der Raumluft. Deren im Sommer gemessenen – ohnehin niedrigen – Werte sind noch einmal zurückgegangen.
Darüber hinaus hat die Untersuchung der bislang analysierten 81 von 96 Blutproben hinsichtlich möglicher PCB-Konzentrationen im Blutserum keinen signifikanten Befund ergeben. Die letzten entnommenen 15 Blutproben werden allerdings noch untersucht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen