FDP-Fraktion freut sich über Infrastrukturförderung der NRW-Koalition.
Beck: „Bochum profitiert von Rekordinvestitionen im kommunalen Straßenbau.“

Die NRW-Koalition fördert kommunale Straßenbauvorhaben im ganzen Land mit 126 Millionen Euro. Insgesamt profitieren davon 121 kommunale Projekte. „Wie versprochen verstetigt das Land in der Regierungsverantwortung von FDP und CDU die Investitionen in die Verkehrsinfrastruktur weiter. Die Förderung ist ein wichtiger Beitrag zur Stärkung der Mobilität hier in Bochum“, erklärt Léon Beck, stellvertretender Vorsitzender der FDP-Ratsfraktion.

Dabei werden in Bochum gleich zwei Projekte gefördert, zum einen der Ausbau der B 235 Hauptstraße vom Kreisverkehr Ziesak/Opel bis Stadtgrenze Dortmund mit 1,97 Mio. Euro und zum anderen die grundhafte Erneuerung der Markstraße zwischen Kreisverkehr Semperstraße und Hanielstraße Ost mit 1,03 Mio. Euro.

"Wir Freien Demokraten zeigen, dass wir es ernst meinen mit der Stärkung der Kommunen und den Verkehrsbedürfnissen der Menschen hier in Bochum, sowohl in der Landes- als auch in der Kommunalpolitik. Die Förderung im Umfang von 3,0 Mio. Euro trägt dazu bei, die dringend benötigte Aufwertung der Verkehrsinfrastruktur hier in Bochum voranzutreiben“, so Beck, Mitglied im Ausschuss für Mobilität und Infrastruktur, abschließend.

Autor:

Léon Beck (FDP) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen