Caritas hilft, den Tornister zu packen

Nicht nur die Erst-Ausstattung für i-Dötzchen ist teuer, auch bei Kindern, die die weiterführende Schule besuchen, kommt zu Beginn des Schuljahres jede Menge Material zusammen, das benötigt wird. Caritas-Mitarbeiterin Monika Mehring koordiniert die Hilfe für bedürftige Familien. Archivfoto: Caritas
  • Nicht nur die Erst-Ausstattung für i-Dötzchen ist teuer, auch bei Kindern, die die weiterführende Schule besuchen, kommt zu Beginn des Schuljahres jede Menge Material zusammen, das benötigt wird. Caritas-Mitarbeiterin Monika Mehring koordiniert die Hilfe für bedürftige Familien. Archivfoto: Caritas
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Petra Vesper

In der nächsten Woche ist es wieder soweit: Die Sommerferien sind vorbei und für Bochums Schüler geht es zurück auf die Schulbank. Bei vielen i-Dötzchen sind die Tornister bereits gepackt, doch Kinder und Jugendliche, die auf eine weiterführende Schule gehen, erfahren in der Regel erst zu Beginn des neuen Schuljahrs, was für den Unterricht benötigt wird. Um einkommensschwachen Familien bei der Schul-Ausstattung für ihre Kinder zu helfen, öffnet der Caritasverband am Mittwoch und Donnerstag, 14. und 15. September, nochmals das „Depot Schulmaterialien“.

An beiden Tagen haben die Eltern mit ihren Kindern jeweils von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr im „Kirchenfoyer“ im Kath. Stadthaus an der Huestraße 15 die Gelegenheit, gegen eine geringe Eigenbeteiligung aus einem großen Sortiment an Schreibwaren und anderen Schulutensilien zu wählen.
Empfangsberechtigt sind Familien, die ALG II (Hartz IV) beziehen oder nur ein geringes Einkommen haben. Der Nachweis erfolgt anhand des Personalausweises und des ALG-II-Bescheids oder eines anderen behördlichen Dokuments. Soweit vorhanden, sollten die Familien außerdem die Materialienliste der Schule mitbringen.
Die Caritas rechnet wieder mit einem großen Ansturm. Bei der letzten Ausgabe für die Schulanfänger im Juni dieses Jahres nutzten 125 Familien mit 271 Kindern das Angebot.
Da sich das „Depot Schulmaterialien“ fast ausschließlich über Spenden finanziert, bittet der Wohlfahrtsverband weiter um Unterstützung. Neuwertige oder gut erhaltene Schulmaterialien können in der Zentrale, Huestraße 15, abgegeben werden. Außerdem freut sich die Caritas über Geldspenden: Caritasverband für Bochum und Wattenscheid, Kontonummer 1 219 179, Sparkasse Bochum, BLZ 430 500 01, Kennwort: „Depot Schulmaterialien“.
Weitere Informationen gibt es bei der zuständigen Koordinatorin, Monika Mehring, unter Tel.: 96422-52.

Autor:

Petra Vesper aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen