Die Leitstelle der Bochumer Polizei meldet soeben: Zur Auseinandersetzung in den Schmechtingwiesen vom 23.03.2018 mit Ergänzung vom 26.03.18

"Oskar" der letzte Grüne meint: Fast täglich höre ich von solchen Vorfällen in Deutschland! Wer kontrolliert endlich die Jugendlichen vorbeugend aud Waffen? Wann wird das Waffengesetz im Bezug auf Messer und den freien Verkauf von Messern die besonders schnell zur gefährlichen,oft tödlichen Waffe werden verschärft?  TPD-Foto:Volker Dau
  • "Oskar" der letzte Grüne meint: Fast täglich höre ich von solchen Vorfällen in Deutschland! Wer kontrolliert endlich die Jugendlichen vorbeugend aud Waffen? Wann wird das Waffengesetz im Bezug auf Messer und den freien Verkauf von Messern die besonders schnell zur gefährlichen,oft tödlichen Waffe werden verschärft? TPD-Foto:Volker Dau
  • hochgeladen von Volker Dau

Auseinandersetzung in den Schmechtingwiesen vom 23.03.2018

Freigegebene Pressemeldung der STa Bochum

Nach einer Auseinandersetzung in einer Grünanlage an der
Agnesstraße in Bochum wurde am gestrigen Abend (23.03.2018) ein
tatverdächtiger 16jähriger Syrer wegen des Verdachts eines versuchten
Tötungsdeliktes der zuständigen Haftrichterin vorgeführt.

Durch die Richterin wurde Haftbefehl erlassen, der Verdächtige wurde einer
Jugendstrafanstalt zugeführt.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Hier noch die Originalmeldung der Pressestelle vom Vortag zum besseren Verständnis:

EPHK Frank Lemanis meldete:

(23. März) ist es in Bochum-Grumme zu einer Auseinandersetzung mit mehreren Jugendlichen gekommen. Dabei erlitt ein 15-Jähriger eine Stichverletzung, die im Krankenhaus behandelt werden muss. Die Polizei konnte mehrere Personen vorläufig festnehmen.

Gegen 8.20 Uhr erhielt die Polizei Kenntnis von der Schlägerei einer größeren Personengruppe auf der "Schmechtingwiese". Dort sollten sich ca. 20-25 Personen schlagen, auch von einem Messer war die Rede. Die entsandten Kräfte konnten vor Ort noch mehrere Personen antreffen, darunter eine Person mit einer Knieverletzung. Wenig später erhielt die Polizei Kenntnis von einem augenscheinlich durch einen Messerstich verletzten Jugendlichen. Dieser wurde zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gefahren. Lebensgefahr soll nach jetzigem Kenntnisstand nicht bestehen.

Im Rahmen der intensiven Fahndungsmaßnahmen wurden mehrere Personen vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auf Nachfrage bei der Polizei jetzt diese Ergänzung von mir:

Offensichtlich hatte sich eine Gruppe von Jugendlichen ,wohl wie der 16 jährige Syrer und das 15 jährige deutsche Opfer (Schüler der Gesamtschule in der Nähe) dort zu einer "Auseinandersetzung" zusammengerottet?

Warum es dann zu dieser Eskalation mit Messereinsatz kam bedarf wohl weiterer Ermittlungen?

Es ist nur zu hoffen dass das Opfer wieder voll hergestellt werden und der Tatverdächtige überführt werden kann und eine angemessene Strafe bekommt!

Dabei ist natürlich auch das angegebene Alter des Täters zu überprüfen um das Strafmaß richtig zu finden!

Autor:

Volker Dau aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

9 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.