Ratssitzung
Erweiterung des Gewerbegebietes Wattenscheid-West wird von der UWG: Freie Bürger abgelehnt

Das Gewerbegebiet Wattenscheid-West.

Seit 2016 befassen sich die verschiedenen Gremien-Mitglieder der Planungsgemeinschaft (Bochum, Essen, Gelsenkirchen, Herne, Mühlheim a.d.R. und Oberhausen), so auch Bochum, mit dem Regionalplan Ruhr. Alle Bezirksvertretungen Bochums hatten Gelegenheit, ihre Bedenken und Anregungen vorzutragen.

In der Bezirksvertretung Wattenscheid wurde insbesondere die Inanspruchnahme von Flächen an der Burgstrasse (Westerweiterung Gewerbegebiet Wattenscheid- West) wiederholt abgelehnt. Die UWG: Freie-Bürger-Ratsfraktion hatte folgerichtig in allen Beratungen der Ausschüsse die Herausnahme aus der Stellungnahme der Stadt Bochum gefordert.

Dazu Karl Heinz Sekowsky in der Ratssitzung: „Seit Beginn der Regionalplanung im Ruhrgebiet ab den 1920er Jahren hat der Schutz von regionalen Grünzügen eine wichtige, übergeordnete Rolle gespielt. Dieser Tradition verpflichtend, lehnen wir kategorisch weitere Eingriffe in den Grünzug in Wattenscheid-West ab.“

Um die Handlungsfähigkeit der Stadt Bochum in Bezug auf die Flächenentwicklung für Industrie, Gewerbe und Wohnen zu gewährleisten, „sind wir dem Antrag der Koalition, der eine moderate Ausweisung von allgemeinen Siedlungsbereichen (ASB) und Gewerbe und Industriebereichen (GIB) beinhaltet, gefolgt. Uns ist wichtig, das aus der Rahmenplanung aber die konkrete Entscheidung von Bauvorhaben in den ausgewiesenen Flächen der Entscheidung des Rates über Bebauungspläne vorbehalten bleibt“, so Sekowsky abschließend.

Autor:

Ulli Engelbrecht (StadtEcho) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.