Der aktuelle Stand beim Personal, den Lüftungsmaßnahmen und den Schulbussen soll geklärt werden.
FDP-Fraktion stellt Anfragen zur aktuellen Situation der Bochumer Schulen.

Léon Beck, stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion
2Bilder
  • Léon Beck, stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion
  • hochgeladen von Léon Beck (FDP)

Das Corona-Virus stellt auch die Bochumer Schulen vor großen Herausforderungen. Durch Quarantänemaßnahmen kann es zu Unterrichtsaufällen kommen. Lehrerinnen und Lehrer, die zur Risikogruppe gehören, können nicht in allen Fällen Präsenzunterricht geben. Léon Beck, stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion, will von der Verwaltung wissen, wie der derzeitige Stand beim Personal der Bochumer Schulen ist. Beck dazu: „Wir wollen mit der Anfrage in Erfahrung bringen, ob es durch Quarantänemaßnahmen Engpässe bei Lehrplänen gibt und wie diese Ausfälle kompensiert werden.“

Beck weiter: „Als eine Maßnahme gegen die Verbreitung des Corona-Virus in Schulklassen gilt das regelmäßige Lüften. Wir wollen wissen, in welchem Zustand die Fenster der einzelnen Bochumer Schulen sind und ob es Klassenräume gibt, wo sich kein Fenster öffnen lässt.“

Am 23. Oktober 2020 hat das Land NRW bekannt gegeben, das Förderprogramm für zusätzliche Schulbusse zu verlängern. Die Landesregierung unterstützt damit alle Schulträger weiterhin bei der Organisation zusätzlicher Schulbusse. Bisher war die Förderung zusätzlicher Buskapazitäten zunächst bis zu den Herbstferien befristet. Die Kommunen können aber jetzt die Fördergelder noch bis zum Jahresende abrufen. In einem WAZ-Artikel auf der Bochumer Lokalseite vom 11.11.2020 heißt es: "Vom Angebot der NRW-Landesregierung, zusätzliche Schulbusse einzusetzen, haben das Nahverkehrsunternehmen und die Stadt als Schulträger noch keinen Gebrauch gemacht."

Luisa-Maximiliane Pischel, stellv. Vorsitzende der FDP-Fraktion, will deshalb in Erfahrung bringen, warum die Bogestra bisher noch kein Interesse an dem Landesförderprogramm bekundet hat. Pischel erklärt: „Wir wollen wissen, wie die Bogestra sicherstellt, dass mit den vorhandenen Kapazitäten Schülerinnen und Schüler in den Bussen genügend Abstände zueinander halten können. Bisher haben die Schülerinnen und Schüler berichtet, dass die eingesetzten Busse zu den Schulzeiten oft überfüllt sind.“

Léon Beck, stellv. Vorsitzender der FDP-Fraktion
Luisa-Maximiliane Pischel, stellv. Vorsitzende der FDP Fraktion
Autor:

Léon Beck (FDP) aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen