Führungen durch Ost-Berliner Polizeigefängnis -- Gedenkstätte Hohenschönhausen erinnert an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni

Ost-Berliner Polizeigefängnis in der Keibelstraße 36
2Bilder
  • Ost-Berliner Polizeigefängnis in der Keibelstraße 36
  • Foto: Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen
  • hochgeladen von Volker Dau

gerne möchte ich Sie auf die folgende Pressemitteilung der Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen aufmerksam machen.

PRESSEMITTEILUNG der Gedenkstätte vom 15.06.2016

Führungen durch Ost-Berliner Polizeigefängnis in Gedenken an den 17.Juni 1953:

Gedenkstätte erinnert an DDR-Volksaufstand vom 17. Juni


Die Gedenkstätte Berlin-Hohenschönhausen bietet exklusive Führungen durch das ehemalige Ost-Berliner Polizeigefängnis in der Keibelstraße 36 an. Am 17., 18. und 19. Juni führen ehemalige politische Häftlinge die Besucher durch das sonst gesperrte Gebäude unweit des Alexanderplatzes.

Interessierte können jeweils um 12, 15 und 16 Uhr an einer solchen Führung teilnehmen. Rundgänge für Gruppen bietet die Gedenkstätte jeweils um 11, 13 und 14 Uhr an. Nähere Informationen gibt es auf der Website der Gedenkstätte (www.stiftung-hsh.de).

Das seit 1996 leer stehende Polizeigefängnis spielte während des Volksaufstands eine wichtige Rolle. Die Aufständischen versuchten damals vergeblich, das Gebäude zu besetzen

. Nach dessen Niederschlagung waren hier viele Demonstranten in Haft. Zusammen mit ehemaligen Häftlingen will die Gedenkstätte mit den Führungen daran erinnern. Die Gedenkstätte setzt sich seit Jahren dafür ein, dass das Gefängnis dauerhaft für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Ost-Berliner Polizeigefängnis in der Keibelstraße 36
Ost-Berliner Polizeigefängnis in der Keibelstraße 36
Autor:

Volker Dau aus Bochum

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.